Öltankversicherung

Eine Öltankversicherung wird vor allem dann gebraucht, wenn man mit Öl sein Eigenheim heizt. Es können unterschiedliche Schäden durch Öl auftreten, die versichert sein müssen. Zum eine kann Öl aus dem Tank laufen und im Boden versickern. Gerade bei älteren Öltanks ist die Gefahr größer als bei neueren Modellen. Aber auch wenn der Tank mit Öl gefüllt wird, kann es zu einem Schadensfall kommen. 

Das Risiko, das Erdreich zu verschmutzen, kann sehr teuer werden. Dieses muss wieder gereinigt werden und im schlimmsten Fall wäre es ein finanzieller Ruin, wenn keine Öltankversicherung vorhanden ist. Für die Schäden, die entstehen, egal ob selbst verschuldet oder nicht, muss der Besitzer des Öltanks immer selber aufkommen.

>> Zurück zur Übersicht