Haftungsfrage

Die Haftungsfrage ist entscheidend, wenn es um die Bezahlung von Schäden geht. Oftmals spielt sie im Rahmen von Verkehrsunfällen oder innerhalb der privaten Haftpflichtversicherung eine wichtige Rolle.

Mit einem ausreichenden Versicherungsschutz ist die Haftungsfrage zu vernachlässigen. Bei schuldhaftem Handeln bezahlt die private Haftpflicht oder die Kfz-Haftpflicht die anfallenden Rechnungen. Wichtig ist, dass die Deckungssumme ausreicht. Im Normalfall liegt diese in Millionenhöhe, sodass alle möglichen Schäden abgedeckt sein dürften. Ausnahmen existieren bei Schäden, die fahrlässig oder bewusst herbeigeführt würden. Wer zum Beispiel eine Schlägerei anzettelt, kann nicht mit seiner Haftpflichtversicherung rechnen. Als Opfer in einer Haftungsfrage muss man sämtliche Schäden wie Reparaturkosten und Verdienstausfälle belegen.

>> Zurück zur Übersicht