profino: HEK und rhion.digital jetzt neu dabei

Berater profino von Franziska Finkenstein

Auf profino gibt es Zuwachs: Mit dem Krankenversicherer HEK und rhion.digital haben sich gleich zwei Versicherer einen Stand auf der Onlinemesse gesichert. Was Vermittler von den neuen Ausstellern erwarten können.

profino, HEK, rhion digital, Versicherungen, Krankenkasse

Neues in der profino-Messehalle: Sowohl die Hanseatische Krankenkasse als auch rhion.digital haben jetzt einen Stand auf der Online-Messe. Bild: profino

Auch im Jahr 2019 darf sich profino über neue Aussteller freuen. Mit der Hanseatischen Krankenkasse hat sich eine der ältesten Krankenkassen Deutschlands der Onlinemesse angeschlossen. Seit 1826 versucht die HEK, ihren Kunden mit Zusatzleistungen ausreichende Unterstützung zu bieten. Dabei legt sie besonderen Wert auf Früherkennung und Prävention. Darunter zählen beispielsweise Fissurenversiegelung, Burnout-Prävention oder alternative Heilprogramme wie Phytotherapien oder Akupunktur.

Neben der HEK hat sich der BiPRO-Top-Anwender rhion.digital einen profino-Stand gesichert. Der 2005 gegründete Versicherer punktet mit seiner Prozessexzellenz, die sich ganz der Digitalität verschrieben hat. Auch bei ihren Produkten setzen sie auf zeitgemäße, innovative Angebote in den Bereichen der Sach-, Haftpflicht- und Unfallversicherungen. So beispielsweise mit der digitalen Kfz-Versicherung ONdrive oder dem IT-Support, der bei Cyber-Mobbing und -Kriminalität Unterstützung für Kunden bietet.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare