Kosten, Erträge, Finanzstärke, Geschäftsentwicklung - erfahren Sie alles über die deutschen Lebensversicherer und vergleichen Sie potenzielle Anbieter direkt miteinander.

Harte Fakten, die Ihren Empfehlungen weitere Objektivität im Beratungsgespräch verleihen.
Sämtliche Bilanzkennzahlen basieren auf dem GDV-Standard und der Analyse der Geschäftsberichte der Gesellschaften.

AachenMünchener, Allianz, Alte Leipziger, ARAG, Asstel (heute Gothaer), Athene, AXA, Barmenia, Basler, ConcordiaOeco, Condor, Continentale, Cosmos, Credit Life, DBV (heute AXA), Debeka, Delta Direkt, Delta Lloyd (heute Athene), Deutsche Ärzteversicherung, DEVK Allgemeine, Dialog, die Bayerische, Direkte Leben, Ergo, Ergo direkt, Europa


Familienfürsorge, Generali, Gothaer, Hamburger (heute Athene), Hannoversche, HanseMerkur, HDI, Heidelberger (Neugeschäft eingestellt), Helvetia, HUK-Coburg, Ideal, Iduna, Inter, InterRisk, Itzehoer, Karlsruher, Landeslebenshilfe (LLH), LV 1871, LVM, Mecklenburgische, Münchener Verein, MyLife, Neckermann (heute Ergo direkt), Neue Leben


Nürnberger, Oeco Capital (heute Concordia), Öffentliche Berlin (Feuersozietät), Öffentliche Braunschweig, Öffentliche Oldenburg, Öffentliche Sachsen Anhalt, PB Leben, Provinzial Hannover, Provinzial NordWest, Provinzial Rheinland, R+V, Rheinland, Saarland, Skandia (Neugeschäft eingestellt), SparkassenVersicherung, Stuttgarter, Süddeutsche


SV Sachsen, Swiss Life, Targo, uniVersa, Versicherungskammer Bayern, VHV (heute Hannoversche), Volkswohl Bund, VPV, WGV, Württembergische, WWK, Zurich

-------

fett: aktueller Geschäftsbericht 2015 in der Datenbank
kursiv: Anbieter, deren Zahlen bis zum Jahr ihrer Auflösung/Übernahme in der Datenbank sind