Solvium: Vertriebsstart für Containerinvestment

Buschfunk von Solvium Capital

Solvium Capital ist der erste Spezialist für Direktinvestments in Container und Wechselkoffer mit einem Verkaufsprospekt nach Vermögensanlagengesetz. Das Container-Direktinvestment mit dem Namen Container Select Plus geht am 18. Januar in den Vertrieb.

Das Angebot sieht eine Mietlaufzeit von 54 Monaten und Auszahlungen von bis zu 4,70 Prozent jährlich vor, die in monatlichen Raten gezahlt werden. Am Ende der Laufzeit werden die Container zu einem Festpreis von 100 % des ursprünglichen Kaufpreises durch Solvium zurückgekauft. Das Angebot bietet einen Härtefallschutz, durch den die Anleger ihren Kauf- und Mietvertrag bei Eintritt gewisser Härtefälle vorzeitig beenden können. Der Mindestkaufpreis beträgt 3.485 Euro plus maximal 2 % Agio (Aufgeld). Das Angebot hat ein Volumen von mindestens 10,5 Millionen Euro.

„Wir haben nicht nur das erste Produkt dieser Art geschaffen, sondern im Interesse aller Anleger und Vermittler einige Besonderheiten konzipiert: So besteht durch die Konzeption weder das Risiko einer Rückabwicklung noch das Risiko geringerer Renditen durch eine geringe Platzierung. Dazu kommt der bewährte Solvium-Härtefallschutz und eine Sicherheitshinterlegung bei einem unabhängigen Treuhänder“, so Geschäftsführer André Wreth.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare