Das sind die 6 häufigsten Fehler in der Baufinanzierung

Baufinanzierung von Beatrix Altmann

Kaufen ist häufig sinnvoller als Mieten – doch aufgepasst: Fehler in der Baufinanzierung können folgenreich sein und führen nicht selten bereits in der Bauphase in den Ruin.

Lücken im Finanzierungsplan
Es ist der Klassiker: Käufer rechnen nur mit dem reinen Kaufpreis, vergessen aber die Zusatzkosten. Allein die Grunderwerbsteuer schlägt jedoch je nach Bundesland mit 3,5 bis 6,5 Prozent des Kaufpreises zu Buche. Hinzu kommen noch Notar- und Grundbuchkosten in Höhe von 1,5 bis 2 Prozent. Ist auch zusätzlich noch ein Makler involviert, werden zusätzlich zwischen 3,57 und 7,14 Prozent fällig. Bild: Nutcd32
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare