Lebensversicherer: Die wichtigsten Bilanz-Kennzahlen - Teil 2: Erträge & Kosten

Themenseite pro-LV Bilderstrecken von Alexander Meurer

Anhand welcher Faktoren können Makler die Stabilität von Lebensversicherern zuverlässig beurteilen? Im ersten Teil unserer Reihe über die wichtigsten Bilanz-Kennzahlen der Lebensversicherer, haben wir den Bereich Neugeschäft unter die Lupe genommen. Als nächstes befassen wir uns mit Erträgen und Kosten.

Laufende Verzinsung und Überschussbeteiligung
Die laufende Verzinsung setzt sich aus dem Garantiezins und dem Zinsüberschuss zusammen. Zum Ende eines Geschäftsjahres deklarieren die Lebensversicherer ihre Überschussbeteiligung für das Folgejahr. Zusammen mit dem Schlussüberschuss und der Beteiligung an den Bewertungsreserven ergibt sich die Gesamtverzinsung.
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare