Tipps vom Makler an den Kunden: Auf diese Kriterien sollte man beim Abschluss der Betriebshaftpflicht achten

Versicherungen Gewerbe von JULIANE MOGHIMI

Weil die Betriebshaftpflicht eines der am meisten verkauften Gewerbeprodukte ist, ist der Markt entsprechend unübersichtlich. Makler können ihre Kunden unterstützen, indem sie ihnen einige Auswahlkriterien an die Hand geben.

Deckungssumme
Die Stiftung Warentest empfiehlt, keinen Tarif zu akzeptieren, dessen Deckungssumme für Sach- und Personenschäden nicht mindestens 3 Mio. Euro beträgt, für reine Vermögensschäden 300.000 Euro. Alles, was darüberliegt, ist gut.Bild: v.poth/Fotolia
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare