Macht die Zulagenerhöhung Riester wieder flott?

Berater Top News von Michael Fiedler, Florian Burghardt, Martin Thaler

Im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes hat die Politik die Riester-Grundzulage um 21 Euro angehoben. Wird hierdurch Riester für Sparer wieder attraktiv? Oder verpufft die Reform und bleibt wirkungslos? procontra hat sich einmal umgehört.

Joachim Haid (Versicherungsmakler, Initiator "proRiester")
Die geplante Erhöhung ist, neben der Einführung eines Freibetrages für die Anrechnung auf die Grundsicherung im Alter, ein erster Schritt in die richtige Richtung. Nach 15 Jahren auch unter Berücksichtigung inflationärer Einflüsse sehr wichtig. Seitens der Initiative pro Riester haben wir zusätzlich Anregungen im politischen Berlin gegeben. So sollte z.B. auch der maximale Jahresbeitrag indexiert werden und die Bruttobeitragsgarantie überdacht werden. Bild: softfin
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare