Einbruchreport: 5 Grafiken zur Situation in Deutschland

Berater von Martin Thaler

Die Einbruchszahlen gingen 2016 erstmalig seit zehn Jahren wieder zurück, doch bleiben sie auf hohem Niveau. Wie es um die Ängste der Deutschen, ihre Präventionsmaßnahmen und die Leistungen der Versicherer bestellt ist, verdeutlichen diese 5 Grafiken.

Einbruchszahlen und Leistungen
Zum ersten Mal innerhalb der vergangenen zehn Jahre ist die Zahl der Wohnungseinbrüche zurückgegangen. 2016 wurden den Hausratsversicherern nur 140.000 Einbrüche gemeldet - ein Rückgang von 12,5 Prozent. Entsprechend gingen auch die getätigten Leistungen der Versicherer zurück, von 530 auf 470 Millionen Euro. Dennoch: Die getätigten Leistungen sind immer noch wesentlich höher als vor zehn Jahren (2007: 280 Millionen Euro).
 
  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare