Allianz bis Gothaer: Neue Kräfte übernehmen Führung

Produkte & Personalien Berater Versicherungen von Mailin Bartknecht

Allianz rotiert im Vorstand, InterRisk und Gothaer haben neue Vertiebsleiter. Daneben haben auch Morgen & Morgen, Jupiter AM, DJE, JLL und BIG personelle Veränderungen vorgenommen.

Allianz, Gothaer und Co: Neue Kräfte in der Führung

Neue Kräfte in der Führung von Allianz, Gothaer und Co. Bild: IM_photo

Allianz: Vorstandswechsel zwischen operativen Einheiten

Die Allianz beruft drei Führungskräfte in neue Positionen: Birgit König, Vorstandsvorsitzende der Allianz Private Krankenversicherung (APKV) und Vorstandsmitglied in der Allianz Deutschland, übernimmt zum 1. April 2019 die Führung der internationalen Einheit Allianz Digital Health (ADH). Auf ihren CEO-Posten bei der APKV und ihre Position im AZD-Vorstand folgt Nina Klingspor. Sie ist derzeit Chief Financial Officer bei der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS). Ihre neue Position wird sie ab dem 1. April 2019 antreten. Claire-Marie Coste-Lepoutre, derzeit CFO bei Allianz Benelux, wechselt mit Wirkung zum 1. März 2019 in den Vorstand von AGCS als neue Chief Financial Officer.

InterRisk: Willwert geht in Ruhestand

Zum 1. Januar 2019 hat Marcus Stephan die Position des Vertriebsdirektors bei der InterRisk Versicherungs-AG sowie bei der InterRisk Lebensversicherungs-AG Vienna Insurance Group übernommen. Mit Wirkung zum 1. Juni 2019 wurde Stephan bereits zum stellvertretenden Vorstand der InterRisk-Gesellschaften bestellt, wo er ab Juni 2020 die Leitung des Vertriebs- und Marketing-Ressorts von Dietmar Willwert, der im Mai 2020 in Ruhestand geht, übernehmen wird.

Morgen & Morgen: Stärkung des Managements 

Morgen & Morgen baut seine Geschäftsführung aus. So wurde Pascal Schiffers mit Wirkung zum 1. Januar 2019 in das erweiterte Management berufen. Der 37-Jährige startete 2010 als Versicherungsanalyst für Krankenversicherungen bei M&M. Zuletzt war er als Leiter des Bereichs Produkte & Analyse tätig und hatte die Verantwortung für die Produkt- und Ratingpalette inne. Zeitgleich gibt MORGEN & MORGEN eine weitere Veränderung im Unternehmen bekannt. Demnach wird Thomas Stabenow als Vertriebsleiter die operative Verantwortung für den Absatz der M&M Produktpalette übernehmen. Stabenow ist seit vielen Jahren in verschiedenen Führungspositionen tätig, unter anderem als Leiter Key Account bei der HDI Vertriebs AG und zuletzt als Leiter Vertrieb bei Franke und Bornberg.

DJE: Verstärkung der Vermögensverwaltung

Die DJE Kapital AG hat ihre Vermögensverwaltung verstärkt. So ist Jörg Oberdick seit Jahresbeginn als Senior Kundenbetreuer in diesem Resort tätig. Der 56-jährige wird Mandanten im Großraum der Finanzmetropole betreuen und seine Erfahrungen im Bereich ganzheitlicher Vermögensplanung einbringen. Er berichtet an Karl-Heinrich Mengel, Leiter der Frankfurter Vermögensverwaltung bei DJE. Oberdick hat über 35 Jahre Erfahrung in der Kundenberatung. Vor seiner Tätigkeit bei der DJE war er seit 2012 als Senior Relationship Manager im Wealth Management der Baden-Württembergischen Bank in Frankfurt beschäftigt.

Jupiter AM: Ausbau des Multi-Asset-Teams

Der Investmentmanager Jupiter hat eine neue Strategen-Position geschaffen. Ausgeführt wird sie von Mark Richards, der damit das wachsende Multi-Asset-Team verstärkt. Er berichtet an Talib Sheikh, Head of Strategy, Multi-Asset, und arbeitet eng mit dem gesamten Multi-Asset-Team zusammen. Dabei fokussiert er sich vor allem auf den Jupiter Flexible Income Fonds, der im September 2018 aufgelegt wurde. Richards verfügt über sechzehn Jahre Wirtschafts- und Finanzmarkterfahrung. Zuletzt arbeitete er drei Jahre als Multi-Asset-Stratege bei JP Morgan. Darüber hinaus wurde Joseph Chapman zum Assistant Fund Manager innerhalb des Multi-Asset-Teams befördert. Chapman ist bereits seit 2010 bei Jupiter und war zuvor als Quantitative Analyst für globale Wandelanleihen und Multi-Asset-Strategien tätig.

JLL: Verstärkung des Office Investment Teams

JLL in München verstärkt mit gleich zwei neuen Kräften das Office Investment Team. Ab dem 1. April 2019 tritt der Betriebswirt Marc Gutbrod eine der beiden neuen Stellen an. Gutbrod arbeitete die vergangenen drei Jahre bei Cushman & Wakefield als Senior Consultant im Bereich Capital Markets München. Die zweite neue Stelle tritt ab dem 1. Juli 2019 Catharina Fader an. Fader wechselt ebenfalls von Cushman & Wakefields, wo sie die vergangenen vier Jahre als Partner und Head of Capital Markets tätig war. Sie war bereits von 2004 bis 2007 als Senior Consultant Investment bei JLL für Transaktionen in Süddeutschland verantwortlich und verfügt über insgesamt mehr als 18 Jahre Branchenerfahrung.

Gothaer: Neuer Leiter für Vertriebsunterstützung

Die Gothaer verstärkt ihr Führungsteam. Ab dem 1. Juli 2019 wird Mario Tucholke den Bereich „Komposit Vertriebsunterstützung“ leiten. Zudem wird er als Mitglied in den Vorstand der Gothaer Vertriebs-Service AG berufen. Gemeinsam mit Volker Honacker wird er die strategische Ausrichtung der Betreuung der Global Broker und der technischen Makler weiterentwickeln, bevor er die Nachfolge von Honacker antreten und die Gesamtverantwortung für die Gothaer Vertriebs-Service AG übernehmen wird. Aktuell ist Tucholke Geschäftsführer beim Industrieversicherungsmakler SÜDVERS.

BIG: Neue Leitung des Innen- und Außendienstteams

Ab sofort leitet Nikolaos Becker das 15-köpfige Innen- und Außendienstteam der BIG direkt gesund. Der 47-jährige war mehr als sechs Jahre für die Bereiche Marketing und Vertrieb der Schwenninger Krankenkasse verantwortlich. Außerdem war er 15 Jahre als Chefrepräsentant der HMI/ERGO tätig. Mit Becker soll insbesondere die Kooperation mit der ERGO intensiviert werden.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare