Wie Allianz junge Kunden gewinnen will

Produkte & Personalien Versicherungen von Michael Fiedler

Die Allianz Lebensversicherung erreicht jüngere Menschen nicht systematisch. Mit einem neuen Produkt soll sich das ändern. „Junge Menschen sollen einfach mal beginnen, Geld für die Zukunft zurückzulegen“, heißt es von Allianz. Wie das erreicht werden soll.

Allianz Lebensversicherung Zukunftsvorsorge Rendite Sicherheit

Allianz will junge Leute für den Vorsorgegedanken gewinnen. Wie das passieren soll. Bild: Allianz

„Wir erreichen jüngere Menschen derzeit nicht systematisch“, so umreißt Volker Priebe, Produkt-Vorstand bei Allianz Leben, ein branchenweites Problem. Lösen will das der Versicherungsriese mit „Fourmore“, einem neuen Lebenprodukt, das sich speziell an jüngere Menschen richtet.

Dabei wird vor allem auf Flexibilität gesetzt: Einzahlungen können einmalig, monatlich oder völlig frei je nach Möglichkeit vorgenommen werden. Kunden können mit den Einzahlungen pausieren oder zusätzliche Beiträge einzahlen. Wird Geld benötigt, können jederzeit kostenlose Auszahlungen vorgenommen werden. Abschluss und Verwaltung sind rein digital möglich und der Wert der Anlage wird über ein Portal in Echtzeit angezeigt.

Sicherheit und Rendite

Allianz will mit dem Produkt Sicherheit und Rendite verbinden. So steht zum 67. Geburtstag mindestens jeder eingezahlte Euro wieder zur Verfügung. Allianz erhofft sich davon so viel Überzeugungskraft, dass „junge Menschen einfach mal beginnen, Geld für die Zukunft zurückzulegen.“

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare