Fonds Finanz mit Rekordumsatz

Produkte & Personalien Investmentfonds Berater von Michael Fiedler

Während Deutschlands größter Maklerpool, Fonds Finanz, ein neues Rekordjahr vermelden konnte, vollzieht sich bei Lloyd Fonds ein Strategiewechsel. Mittelfristig will man zu den führenden Vermögensverwaltern in Deutschland aufsteigen. Ein erster Schritt dahin wurde getan.

Rekord_FondsFinanz_Lloyds_Umsatz

Rekorde sind für Fonds Finanz inzwischen keine Seltenheit mehr. pixabay / bernswaelz

Fonds Finanz: Rekordumsatz vermeldet

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem neuen Rekordumsatz von 134,9 Mio. Euro abgeschlossen (Vj. 124,6 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag bei 4,5 Mio. Euro (Vj. 3,5 Mio. Euro), der Jahresüberschuss (EAT) betrug 2,8 Mio. Euro (Vj. 2,2 Mio. Euro). Das Eigenkapital des Unternehmens wurde auf 14,3 Mio. Euro (Vj. 14,2 Mio. Euro) aufgestockt.

Wifo: Kooperation mit American Express

Der Maklerpool Wifo und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere Unternehmen zusammen. Die Distributionspartnerschaft bietet den Wifo-Verbundpartnern und deren Kunden Zugang zu den American Express Business Cards. Ab sofort können die Wifo-Verbundpartner die „American Express Business Platinum Card“ mit umfassendem Dienstleistungen zu speziellen Konditionen nutzen.
Neben einem persönlichen Verfügungsrahmen und Liquiditätsvorteil bis zu 58 Tagen sowie vielen Service- und Versicherungsleistungen erhalten die Wifo-Partner eine kostenlose Mitgliedschaft im „Membership Rewards Bonusprogramm“ von American Express. Wenn ein Wifo -Partner seine American Express Business Platinum Card für Geschäftsausgaben nutzt, sammelt er Punkte und sichert sich praktische Rückvergütungen, die nicht verfallen. Die Punkte lassen sich vielfältig einsetzen, ob für Flüge, Hotels oder Sachprämien.Zum Angebot zählen auch Services wie Restaurantempfehlungen, Tischreservierungen und Geschenkeservice.

Seite 1: Berater
Seite 2: Investment

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare