Flugzeugfonds: A380 wird in Einzelteilen verkauft

Sachwerte von Michael Fiedler

Weder Kauf noch Leasing: Die Hoffnung auf einen Anschlussvertrag für den A380 hat sich zerschlagen. Stattdessen soll der Flieger nun zerlegt und in Einzelteilen verkauft werden. Ob sich das für Anleger lohnt? Bisher gab es so etwas noch nicht.

A380 Geschlossene Fonds Flugzeugfonds Airbus

Zerlegen statt Anschlussvertrag: Wie viel bekommt man für einen A 380 in Einzelteilen? pixabay / adueck

„Part-Out“ – das Zerlegen in Einzelteile und deren anschließender Verkauf ist die letzte Option für den ersten A380, dessen zehnjähriger Leasingvertrag ausgelaufen ist.

Wie berichtet, konnte der Leasingvertrag mit Singapore Airlines nicht verlängert werden. Nun haben sich die Fondsgesellschafter des geschlossenen Fonds DS 129 (Dr. Peters) für den Verkauf des Flugzeuges in Einzelheiten entschieden.

Rendite: Zwischen 2,2 und 3 Prozent

Die Fondsmanager erwarten Verkaufserlöse zwischen 64 und 74 Mio. USD. Die Auszahlungen sollen den Anlegern 2019 und 2020 nach Tilgung der verbleibenden Kredite zufließen. Auf USD-Basis – der Handelswährung des Fonds – würden die kumulierten Ausschüttungen somit 128 Prozent (Szenario A), 133 Prozent (Szenario B) bzw. 138 Prozent (Szenario C) bei einer ursprünglichen Einlage von 105 Prozent betragen. Auf USD-Basis gerechnet, würde die Rendite laut Analysehaus Scope zwischen 2,2 Prozent und 3,0 Prozent auf USD-Basis. Für EUR-Investoren ergeben sich aufgrund der bisherigen Wechselkursentwicklung Renditeszenarien oberhalb dieser Werte. „Zwar werden die bei Auflage des Fonds in Aussicht gestellten Renditen zwischen 7% und 8% pro Jahr deutlich verfehlt, dennoch werden – trotz negativer Marktentwicklung des A380 – Anleger des Fonds aller Voraussicht nach keine Verluste erleiden“, sagt Frank Netscher, Senior Analyst bei Scope für Alternative Investments. Die skizzierten Szenarien bleiben allerdings mit Unsicherheit behaftet, da bislang noch kein A380 in Einzelteilen veräußert wurde.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare