Indexpolicen: 2 Verkaufsansätze für Einmalbeitrag

Berater von Florian Burghardt

Die Lebensversicherer haben auf die Niedrigzinsphase reagiert und bieten unter anderem vermehrt Indexpolicen an. Doch wie genau funktionieren die Tarife mit Beteiligung an DAX und Co?

Die Besitzer einer Indexpolice können unter anderem von der Wertentwicklung des Deutschen Aktien Index (DAX) profitieren.

Die Besitzer einer Indexpolice können unter anderem von der Wertentwicklung des Deutschen Aktien Index (DAX) profitieren. Bild: geralt/Pixabay

Die kurz bevorstehende gesetzliche Rentenerhöhung ist für viele Ruheständler ein Leuchtstreifen am Horizont der häufig düsteren Neuigkeiten zum Thema Alterseinkünfte. Doch sich nur auf die gesetzliche Rente verlassen wird nicht ausreichen. Vor allem die Rentner von morgen – unabhängig von ihrem Alter – müssen heute privat vorsorgen.

Viele Menschen hierzulande legen auch bereits Geld zurück. Allerdings entscheiden sich nicht wenige von ihnen für fragwürdige Geldanlagen. So zeigen immer wieder Studien und Umfragen, dass bei den Deutschen die zumeist zinslosen Girokonten und Sparbücher weiterhin hoch im Kurs stehen. Dieser vermeintliche Sicherheitswahn kostet die Menschen in der Niedrigzinsphase viel Geld. Wie eine Studie vorgerechnet hat, wäre nach aktuellen Verhältnissen ein Viertel des gesparten Geldes auf dem Bankkonto nach 10 Jahren verloren.

Eine Geldanlage hingegen, auf die die Menschen deutlich seltener setzen, hat im vergangenen Jahr eine starke Performance hingelegt: Der Deutsche Aktien Index (DAX).

Unter anderem durch Indexpolicen können Kunden an der Wertentwicklung von Aktien-Indizes wie EuroStoxx 50 oder dem DAX teilhaben. Die Lebensversicherer bieten diese Modelle zunehmend an. Laut einer Studie der Rating-Agentur Assekurata haben Indexpolicen im vergangenen Jahr in Sachen Rendite besser abgeschnitten als die ebenfalls vielfach eingeführten Neue Klassik-Tarife.

Die Besonderheiten von Indexpolicen erklärt André Schröter, Vertriebskoordinator Leben bei der Gothaer Lebensversicherung, am 21. Juni 2018 um 10 Uhr in seinem Webinar auf der Online-Messe profino. Dabei wird er auch auf zwei direkt umsetzbare Verkaufsansätze im Einmalbeitragssegment eingehen. Hier direkt kostenlos anmelden.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare