Best of Content-Marketing: Allianz und Alsterspree ausgezeichnet

Panorama Top News von Michael Fiedler

Wie erreichen Versicherungen mit Biometrie-Themen die Aufmerksamkeit von Versicherungsmaklern? Allianz und Alsterspree fanden darauf mit der Videokampagne „Kai weiß Bescheid“ die Antwort. Auf dem größten Wettbewerb für Content Marketing in Europa belegte Alsterspree mit dem Produktfilm den zweiten Platz.

Content Marketing Allianz Alsterspree Video

Zweiter Platz beim Best of Content Marketing-Award (BCM) für Alsterspree.

Mit Content-Marketing eine Zielgruppe erreichen, die nur etwa 45.000 Personen umfasst... vor dieser Herausforderung stehen alle Versicherer, die mit Maklern zusammenarbeiten. Wie das sogar im Video-Format funktioniert, zeigt Alsterspree gemeinsam mit der Allianz Deutschland. Die Kampagne "Kai weiß Bescheid" wurde mit dem zweiten Platz beim Best of Content Marketing (BCM) Award, dem größten europäischen Wettbewerb im Bereich Content-Marketing, ausgezeichnet.

Ziel war es, Aufmerksamkeit für Biometriethemen bei Vermittlern zu generieren. Gelungen ist das mit Tipps zur Einwandbehandlung von Kunden. Die Kunstfigur „Besserwisser Kai“ brachte typische Vorurteile und Einwände gegen Berufsunfähigkeitsversicherungen vor. Ein zweiter Protagonist sorgte für Aufklärung.
„Mit der Figur des Nörglers Kai hat sich die Allianz für einen mutigen Ansatz jenseits der ausgetretenen Pfade entschieden. Das war klasse und wir konnten die Vermittler sehr erfolgreich ansprechen, wie die Zahlen zeigen. Wir sind stolz und glücklich über die Auszeichnung“, so Philipp Siebert, Geschäftsführer von Alsterspree.

Schon die ersten beiden Folgen der Videoserie übertrafen mit insgesamt 25.000 Views die KPIs (Leistungskennzahlen) um das Fünffache. „Wir freuen uns, dass die ‚Kai weiß Bescheid‘-Kampagne nicht nur bei der Zielgruppe gezündet, sondern auch die Fachjury des Best of Content Marketing Award überzeugt hat“, erklärt Michael Bastian, Leiter Maklervertrieb Leben/Kranken der Allianz. „Die Bewegtbild-Serie hat gezeigt, dass ein kreativer, frischer Ansatz auch in einem gesättigten, eng umkämpften Markt noch Aufmerksamkeit erreichen kann. Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg hat zudem das effektive Ausspielen an die spitze Zielgruppe der Finanz- und Versicherungsmakler.“

Der BCM Award wird vom Verband Content Marketing Forum (CMF) organisiert und ist der größte Wettbewerb für Content Marketing in Europa. In diesem Jahr befand die Jury über 781 Einreichungen. Darunter Jung von Matt mit einer BMW-Kampagne oder Axel Springer Corporate für Lufthansa.
Die Preisverleihung fand am 14. Juni 2018 in Wien im Rahmen des Kongress Best of Content Marketing statt.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare