uniVersa, VHV und Württembergische: Drei neue Produkte

Versicherungen von Michael Fiedler

Drei neue Produkte: Die Württembergische will im Pflegebereich besonders die Zielgruppe 50plus ansprechen, VHV bietet eine Cyberpolice für Unternehmen und uniVersa launcht einen neuen Kfz-Tarif.

VhV Wuerttembergische uniVersa neue Produkte

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Neue Produkte sind da! pixabay / GregReese

Unterschiedliche Deckungskonzepte für Unternehmen aller Branchen... das verspricht die VHV mit der neuen Cyberprotect. Das soll über Zusatzbausteine erreicht werden:

  • E-Payment
  • D&O
  • Vertrauensschaden
  • Cyberspionage

Basis der Police sind die beiden Leistungsbausteine "Absicherung von Eigenschäden" (z.B. Wiederherstellung und Betriebsunterbrechung) sowie "Haftpflichtansprüche und Servicekosten" (z.B. Kosten für externe Sachverständige).
Die Police verfügt auch über eine Leistungs-Update-Garantie und eine telefonische Soforthilfe für Versicherte.

Pflegetagegeld für 50plus

Die Zielgruppe 50plus ist im Fokus der Württembergischen bei dem neuen Pflegetagegeld Komfort (PTKU). Dabei unterscheidet sich der Tarif vom Pflegetagegeldversicherung PremiumPlus (PTPU) z.B. bei der Beitragsbefreiung bei Eintritt der Pflegebedürftigkeit. Während der PTPU bereits ab Pfleggrad 2 beitragsfrei ist, greift diese Regelung beim PTKU ab Pflegegrad 5. Der "Senioren-Tarif" verzichtet auch auf eine Einmalzahlung bei Eintritt des Pflegefalls und leistet niedrigere Erstattungssätze als der PTPU bei den Pflegraden 2 bis 4 (bis zu 15 Prozent).

uniVersa: Kfz-Tarif in Bausteinen

Ähnlich wie die VHV bei Cyber, setzt uniVersa im Kfz-Bereich auf einen Baustein-Tarif. In der Basisvariante von "Flexxdrive" sind nun auch Eigenschäden mitversichert. Bei Elektro- und Hypridfahrzeugen werden auch Akkuschäden (z.B. durch Überspannung) mitversichert.

Die weiteren Bausteine umfassen u.a. Rabatt-, Fahrer- und Auslandsschutz. Der Baustein "Werkstattservice" bietet den Versichertten 15 Prozent Rabatt in der Kasokoversicherung. Bei Karosserieschäden wird das Fahrzeug abgeholt, repariert, gereinigt und wieder zurückgebracht. Während der Reparaturdauer steht ein kostenloses Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare