procontra auf Platz 1 Makler-Media-Analyse

Berater Digital von Redaktion

Mutig. Ehrlich. Fair. – Unter dieser Maxime recherchiert die procontra-Redaktion seit zehn Jahren zu Themen rund um das Finanz- und Versicherungswesen. Pünktlich zum Firmenjubiläum konnte sich das unabhängige Fachmagazin nun über gleich mehrere Auszeichnungen in der YouGov Makler-Media-Analyse 2017 freuen.

Das renommierte Marktforschungsinstitut YouGov wählte procontra zum Top-1-Medium für Finanz- und Versicherungsdienstleister in seiner Kategorie (2-10 x pro Jahr erscheinenden Magazine). Befragt wurden unabhängige Finanz- oder Versicherungsmakler, zur Auswahl standen neben procontra Magazine wie VersicherungsJournal, Pfefferminzia, Impulse, experten Report, Fonds Professionell und Cash.

Mit seinem Spitzenplatz gilt procontra somit als reichweitenstärkstes Medium unter deutschen Vermittlern. Und nicht nur der procontra Printinhalt, sondern auch der Onlineauftritt des Fachmagazins zählt zu den besten seiner Branche. Laut der Studie wird procontra als eine der einflussreichsten Entscheidungshilfen in puncto Vertriebsfragen bei den deutschen Maklern und Vermittlern gewertet. Darüber hinaus findet das Magazin in der Studie besondere Erwähnung auf Grund des sprunghaften Anstiegs im Bereich Kontaktwahrscheinlichkeit und schließt somit auch in diesem Bereich an die positive Entwicklung der Vorjahre an.

Das Marktforschungsinstitut YouGov liefert seit fast 20 Jahren fundierte Analysen zu Themen verschiedenster Branchen und gesellschaftlicher Bereiche. In der diesjährigen Analyse der beruflichen Mediennutzung von unabhängigen Finanz- und Versicherungsmaklern, der Makler-Medien-Analyse 2017, konzentriert sich YouGov auf Attraktivität und Entscheidungsrelevanz von Print- und Onlinemedien der Finanz- und Versicherungsbranche in Bezug auf Werbung, Marketing und Vertrieb.

procontra, das Flaggschiff des Alsterspree Verlags, steht seit 10 Jahren für hochwertigen, unabhängigen Journalismus. Versierte Fachjournalisten berichten über Relevantes aus den Bereichen Investmentfonds, Versicherungen, Beteiligungen & Sachwerte sowie Vermittlerthemen. Namhafte Kolumnisten und Gastautoren runden das Top-Fachmedium für Finanzdienstleister ab.

Mit einem Leserzuwachs von knapp 40 Prozent in den vergangenen 3 Jahren verfügt procontra mittlerweile über eine Reichweite von knapp 50 Prozent aller Makler Deutschlands. procontra erreicht mit einer verbreiteten Auflage von 40.066 Exemplaren (IVW Quartal 3/2017) mit jeder Ausgabe 120.000 Leser (procontra Leserschaftsumfrage 2017) und mit dem täglich erscheinenden procontra Newsletter über 27.000 Abonnenten und spricht somit rund 82 Prozent der Versicherungsvermittler und rund 44 Prozent der Finanzanlageberater direkt an.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare