Fondsgeschäft boomt und bricht Rekorde

Investmentfonds von Florian Burghardt

Während es für konservative Geldanlagen kaum noch Rendite gibt und die Nachfrage abnimmt, hangeln sich die Fondsverwalter von Rekord zu Rekord. Laut BVI-Statistik verzeichnen Fondsanlagen einen immer größeren Anteil an der Altersvorsorge.

Aus Sicht der BVI-Mitgliedsunternehmen zeigte die Fondskurve im Jahr 2017 steil nach oben.

Aus Sicht der BVI-Mitgliedsunternehmen zeigte die Fondskurve im Jahr 2017 steil nach oben. Bild: PublicDomainPictures/Pixabay

Weil konservative Geldanlagen – unter anderem klassische Lebensversicherungen – vom Niedrigzinsniveau gebeutelt sind, wird die Geldanlage in Fonds für immer mehr Menschen interessant. Dies verdeutlichen die aktuellen Zahlen des Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (BVI).

So übertraf das von den BVI-Mitgliedsunternehmen verwaltete Vermögen erstmals die Marke von drei Billionen Euro (genau 3.001 Milliarden Euro), was einen Anstieg von 77 Prozent in den letzten 10 Jahren bedeutet. Darunter erstmalig über die Eine Billion Euro-Marke (genau 1.022 Milliarden Euro) kletterte das verwaltete Vermögen bei Publikumsfonds.

Den größten Anteil machen weiterhin die offenen Spezialfonds aus (1.594 Milliarden Euro). Dazu kommen noch Anlagen in freien Mandaten (379 Milliarden Euro) sowie in geschlossenen Publikums- und Spezialfonds in Höhe von rund 6 Milliarden Euro.

160 Milliarden Neugeschäft

Offene Fonds erzielten laut BVI im Jahr 2017 ihr zweitbestes Absatzjahr. Das bedeutet, ihnen flossen Nettomittel in Höhe von 160 Milliarden Euro zu. Ein stärkeres Neugeschäft gab es bislang nur im Jahr 2015 (193 Milliarden Euro). „Neben den niedrigen Zinsen war die Altersvorsorge ein starker Treiber im Fondsneugeschäft“, erklärt BVI-Präsident Tobias C. Pross. Wie aus dem Bericht des Verbands hervorgeht, steuerten allein bei den offenen Spezialfonds Altersvorsorgeeinrichtungen wie Vorsorgewerke und Pensionskassen sowie Versicherungsgesellschaften insgesamt 63,5 Milliarden Euro bei. Zudem verzeichneten Publikumsfonds mit 71,8 Milliarden Euro ihr drittbestes Absatzjahr.

Die vollständige Jahresstatistik des BVI inklusive der Aufgliederung aller Publikums- und Spezialfondsanlagen können hier als PDF-Datei heruntergeladen werden. 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare