Es muss nicht immer die Hausbank sein

Advertorial Ratenkreditmarkt von finanzcheckPRO

Wenn es um kurzfristige Kredite geht, denken viele zuerst an ihre Hausbank. Dabei bietet sie nicht immer die besten Konditionen und verweigert vielleicht sogar die Kreditzusage. Doch es gibt attraktive Alternativen.

www.shutterstock/uhercikova

Unverhoffte Ausgaben oder lang gehegte Wünsche – es gibt viele Gründe, warum das Guthaben auf dem Konto Ihrer Kunden einfach nicht ausreicht: Das alte Auto kommt nicht mehr durch den TÜV, die Waschmaschine hat den Geist aufgegeben oder man möchte sich endlich einen neuen Computer anschaffen.

Die Lösung ist in solchen Situationen ein Ratenkredit zur kurz- bis mittelfristigen Überbrückung des Engpasses. Laut Schufa handelt es sich bei über 60 Prozent aller aufgenommenen Kredite um Summen unter 10.000 Euro. Fast ein Viertel, nämlich 23 Prozent, leihen sich sogar nur bis zu 1.000 Euro. Da viele Kunden ihre Hausbank seit Jahren kennen, ist das zumeist ihr erster Ansprechpartner für einen solchen Kredit. Schließlich gehen die monatlichen Einkünfte auf dem dortigen Konto ein und die Bank weiß genau, dass man nicht über die Verhältnisse lebt.

Doch hier können Sie Ihre Kunden unterstützen: Nicht immer ist die eigene Bank tatsächlich die beste Wahl. Die Konditionen, zu denen Kredite vergeben werden, variieren zum Teil erheblich. Zudem kommt es durchaus vor, dass die Hausbank Kreditanfragen ablehnt – aus für den Kunden nicht nachvollziehbaren Gründen. Statistiken zeigen, dass eine einzelne Bank nur bis zu 40 Prozent der Kreditwünsche ihrer Kunden erfüllt.

Vergleichen lohnt sich immer

 Daher lohnt es sich, mit der professionellen Vergleichstechnologie von finanzcheckPRO eine Abfrage für ihre Kunden durchzuführen. Es werden über 20 Bankenprodukte gebündelt. Dadurch erhöht sich der Anteil an bewilligten Kreditanfragen auf über 80 Prozent. Aber selbst für Kunden, die bei ihrer Hausbank den gewünschten Kredit bekommen würden, lohnt sich der Vergleich. Aufgrund der unterschiedlichen Zins- und Vergabepolitik der einzelnen Banken stehen die Chancen gut, ein günstigeres Angebot zu finden.

 Vor allem, wenn es um höhere Kreditsummen geht, sollte ein Vergleich mit finanzcheckPRO unbedingt durchgeführt werden. Die Erfahrung zeigt, dass bei Umschuldungen von mehreren Zehntausend Euro in einigen Fällen bis zu 257 Euro monatlich eingespart werden konnten. Wenn Sie als Makler Ihre Kunden rundum professionell betreuen wollen, sollten Sie die zum Teil sehr unterschiedlichen Konditionen bei der Kreditvergabe im Blick haben. Nutzen Sie deshalb die Möglichkeiten, die Ihnen die Vergleichstechnologie von finanzcheckPRO bietet!

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare