Diese Versicherungen suchen Google-Nutzer am häufigsten

Versicherungen Top News von Martin Thaler

Die Deutschen informieren sich gerne im Internet, auch zum Thema Versicherungen. Welche Versicherung dabei besonders häufig bei Google eingetippt wurde, zeigt eine neue Studie.

Welche Versicherungen googeln die Deutschen? Dies hat die Berliner Agentur Mediaworx untersucht.

Welche Versicherungen googeln die Deutschen? Dies hat die Berliner Agentur Mediaworx untersucht. Foto: Simon - Pixabay.de

Kunden, die eine Versicherung abschließen wollen, führt der erste Weg in der Regel ins Internet und dort in der Regel zur weltweit größten Suchmaschine Google. Das Suchverhalten der Deutschen hier liefert darum einen guten Eindruck, welche Produkte derzeit bei Kunden gefragt sind bzw. für Interesse sorgen.   Auch für Makler sind diese Daten interessiert, schließlich ist gerade bei Versicherungskunden der sogenannte „Ropo-Effekt“ (Research online, purchase offline) zu beachten. Das Internet dient also zur Informationsgewinnung, der Kauf wird in der Regel jedoch offline abgewickelt.  

Regelmäßig führt die Berliner Digitalagentur Mediaworx Untersuchungen über das Suchverhalten der Deutschen für 180 verschiedene Versicherungsprodukte. Nun legte Mediaworx das Ergebnis für das vierte Quartal des vergangenen Jahres vor – und stellt sowohl den absoluten als auch prozentuellen Zuwachs bzw. Rückgang im Vergleich zum Vorjahresquartal dar.  

Rein von der Quantität her bleibt die KfZ-Versicherung das Maß aller Dinge. Angesichts eines derzeitigen Vertragsbestandes von rund 114 Millionen Verträgen (Teil- und Vollkasko, Haftpflicht zusammen), ist die Dominanz der KfZ-Versicherung bei den Suchanfragen allerdings wenig verwunderlich. Wohl aber der starke Rückgang im Vergleich zum Vorjahr: Wurden im vierten Quartal 2016 noch 246.000mal nach einer Versicherung fürs Auto gegoogelt, waren es 2017 nur noch 165.000 Anfragen – ein Minus von 81.000 Anfragen oder 33 Prozent.  

Weiterhin beliebte Suchanfragen beschäftigten sich mit Rentenversicherungen (90.500), Rechtsschutzversicherung (90.500), Reiserücktrittsversicherungen (74.000), Haftpflicht- sowie Zahnzusatzversicherungen (jeweils 60.500).  

 

VersicherungSuchen Q4/2016Suchen Q4/2017
KfZ-Versicherung246.000165.000
Rentenversicherung90.50090.500
Rechtsschutzversicherung90.50090.500
Reiserücktrittsversicherung74.00074.000
Haftpflichtversicherung60.50060.500
Zahnzusatzversicherung60.50060.500
Handyversicherung33.10049.500
Hausratversicherung49.50049.500
BU-Versicherung49.50049.500
Private Krankenversicherung40.50040.500

Seite 1: Nach diesen Versicherungen wird am meisten gesucht
Seite 2: Das sind die Gewinner
Seite 3: Das sind die Verlierer

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare