Die Überschussbeteiligungen der 10 größten Lebensversicherer

LV-Check Top News von Martin Thaler

Mittlerweile hat die überwiegende Mehrheit der Lebensversicherer ihre Überschussbeteiligungen für 2018 bekannt gegeben. Welche der Schwergewichte hier Stärke beweisen, sehen Sie in diesem Überblick.

Welche Lebensversicherer präsentieren bei der Überschussbeteiligung Stärke?

Welche Lebensversicherer präsentieren bei der Überschussbeteiligung Stärke? Foto: Mohamed_Hassan - Pixabay.de

Das alte Jahr ist vorbei. Das bedeutet, dass auch die Überschussbeteiligungen der einzelnen Lebensversicherer nun zum großen Teil vorliegen. Damit steht fest: Für viele Lebensversicherungs-Kunden geht es renditetechnisch weiter bergab. Allerdings hat sich der Abwärtstrend deutlich verlangsamt, wie Berechnungen der Ratingagentur Assekurata und der Nachrichtenagentur Reuters ergeben.  

So sank die Gesamtverzinsung für Renten-Policen im Durchschnitt auf 2,4 Prozent, berichtet Reuters. Das wäre ein Rückgang von 0,13 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Zum Vergleich: 2016 und 2017 hatten die Lebensversicherer ihre Überschussbeteiligungen im Schnitt um rund 0,3 Prozentpunkte gesenkt. Zahlreiche Anbieter hatten es in diesem Jahr geschafft, ihre Überschussbeteiligungen konstant zu halten, unter ihnen auch der Marktführer Allianz.  

Doch wie sieht es genau aus bei den zehn führenden Lebensversicherern in Deutschland (gemessen an der Zahl der Verträge im Bestand). Welcher bietet seinen Kunden noch die attraktivste laufende Verzinsung? Wer schafft es, die Verzinsung 2018 konstant zu halten, wer muss hingegen Kürzungen vornehmen? Diese Fragen beantwortet ein Blick in den procontra-LV-Check.

 

VersichererVertragsbestand (Ende 2016)Überschussbet. 2017Überschussbet. 2018
Allianz10.546.8032,8 Prozent2,8 Prozent
AachenMünchener5.112.5672,6 Prozent2,3 Prozent
Ergo4.892.4732,25 Prozent2,05 Prozent
R+V4.257.8822,7 Prozent2,6 Prozent
Generali4.248.9261,75 Prozentliegt noch nicht vor
Debeka3.385.1162,75 Prozent2,5 Prozent
Zurich3.245.4512,1 Prozent2,1 Prozent
Axa2.838.1992,9 Prozent2,9 Prozent
Nürnberger2.684.0412,75 Prozent2,5 Prozent
Württembergische2.126.1042,4 Prozent2,4 Prozent

Hinweis: Die Zahlen zu den Überschussbeteiligungen beziehen sich auf klassische Tarife.  Die Zahlen zur Überschussbeteiligung bei der Ergo beziehen sich auf den Bestand der Ergo Leben, nicht aber der Ergo Direkt bzw. der Victoria Leben. 

 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare