Rating: 4 Lebensversicherer fallen durch

Versicherungen Top News Meistgeklickt von Florian Burghardt

Das Analysehaus Morgen & Morgen hat 66 Lebensversicherer anhand von Kennzahlen aus ihren Geschäftsberichten bewertet. Sieben Mal gab es die Bestnote, für vier Unternehmen lautete das Ergebnis hingegen: Sehr schwach.

Kein "ungenügend", aber dafür ein "sehr schwach" als Note erhielten 4 Lebensversicherer im aktuellen Rating von Morgen & Morgen.

Kein "ungenügend", aber dafür ein "sehr schwach" als Note erhielten 4 Lebensversicherer im aktuellen Rating von Morgen & Morgen. Bild: wilhei/Pixabay

Es herrscht eine anspruchsvolle Zeit für die Lebensversicherung. Der Würgegriff der Niedrigzinsphase zwingt viele Anbieter zum Umdenken und die Auswirkungen der Regulierung in Form von Zinszusatzreserve und Solvency II sind hinlänglich bekannt. Auch der Run-off von Lebensversicherungsbeständen gewinnt an Bedeutung

Von großem Interesse ist daher, welche Lebensversicherer sich in dieser anspruchsvollen Zeit besonders gut schlagen – und welche vor ernsthaften Problemen stehen. Um das zu beurteilen, hat das Analysehaus Morgen & Morgen (M&M) zum wiederholten Male sein „M&M Rating LV-Unternehmen“ durchgeführt.

Untersucht wurden dafür die Geschäftsberichte von 66 Lebensversicherern. Das Augenmerk der Tester lag dabei auf neun Kennzahlen aus dem Zeitraum der letzten fünf Jahre:

  • Nettoverzinsung     
  • Abschlusskostenquote     
  • Verwaltungskostenquote       
  • Überschussquote     
  • Wachstumsquote     
  • Normalstornoquote     
  • Modifizierte Eigenmittelquote     
  • RfB-Quote     
  • Reservequote

Seite 1: LV-Geschäftsberichte als Rating-Grundlage
Seite 2: Das sind die Sieger und Verlierer

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare