Google-Studie: Nach diesen Versicherungen suchen die Deutschen

Versicherungen von Florian Burghardt

Große Überbegriffe wie die Rentenversicherung haben stets viele Suchanfragen, auch wenn es einmal um ein paar tausend nach oben oder unten geht. mediaworx hat aber auch untersucht, welche Deckungskonzepte momentan prozentual stark nach oben oder unten tendieren und somit gerade ihren Stellenwert bei den Kunden deutlich zum Positiven oder Negativen hin verändern.

Die Suchanfragen-Gewinner…

Dabei wurde diesmal ein Produkt auffällig, das bei der letzten Untersuchung noch komplett unter dem Radar blieb: Die Kinderinvaliditätsversicherung. Diese konnte gegenüber dem Vorjahresquartal 82 Prozent hinzugewinnen und liegt nun bei 1.600 monatlichen Anfragen.

Fast genauso steil ging es für die Cyber-Versicherung nach oben (plus 81 Prozent; jetzt 1.300 monatliche Suchanfragen bei Google). Sie hatte auch bei den letzten Untersuchungen schon jeweils stark hinzugewonnen. Während sich das Bewusstsein für das Cyber-Risiko also unter der Gesamtheit der Verbraucher schärft, nehmen es Firmenchefs immer noch nicht ernst genug.

Steigendes Interesse gibt es auch beim Begriff Berufsunfallversicherung und, trotz der rückläufigen Zahlen bei der Wohngebäudeversicherung, bei der Elementarversicherung (beide plus 50 Prozent). Ebenfalls um die Hälfte verbessern konnte sich die Drohnen-Versicherung. Sie liegt nun mit 8.100 monatlichen Anfragen im oberen Fünftel aller gesuchten Versicherungen.

…und -Verlierer

Prozentual am stärksten verloren hat die Deutschlandrente. Sie musste 70 Prozent ihrer Anfragen aus dem Vorjahresquartal einbüßen und liegt nun nur noch bei etwa 480 pro Monat.

Auch der Bedarf an iPhone-Versicherungen scheint zurückzugehen (minus 33 Prozent; jetzt noch 1.600 monatliche Google-Suchanfragen). Dasselbe gilt für Tablet-Schutz (von 480 auf 320). Diese Entwicklung dürfte auch Professor Horst Müller-Peters, Risikoforscher am Institut für Versicherungswesen der TH Köln, freuen. Der Wissenschaftler hatte kürzlich beklagt, dass für viele junge Menschen die Absicherung gegen Invalidität und der Schutz ihrer Arbeitskraft unwichtiger seien, als eine Versicherung für ihr Mobiltelefon.

Die vollständige Ergebnisliste der Studie kann über mediaworkx bezogen werden.  

Seite 1: Rentenversicherung bleibt Massenthema
Seite 2: Diese Versicherungen liegen stark im Trend

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare