Fondsgebundene Policen: Was Makler (nicht) wissen müssen

Berater Top News von Annika Janßen

Gegen eine Zusatzqualifikation von Fondspolicen:

Katharina Höhn, geschäftsführendes Vorstandsmitglied beim Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V.:

Die Versicherungswirtschaft ist überhaupt nicht gegen eine Qualifizierung im Bereich der fondsgebundenen Versicherungsprodukte. 

Allerdings sind wir davon überzeugt, dass wir bereits über die geeigneten Instrumente verfügen: In der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestqualifikation, der Sachkundeprüfung für Versicherungsvermittler, ist der Bereich der fondsgebundenen Versicherungsprodukte mit abgedeckt. Zudem haben Versicherungsvermittler ohnehin ein eigenes Interesse daran, sich kontinuierlich in den Gebieten weiterzubilden, in denen sie vermittelnd und beratend tätig sind. Auch das geschieht bereits in großem Umfang. So sind Versicherungsunternehmen gesetzlich verpflichtet, nur mit qualifizierten Vermittlern zusammenzuarbeiten. Ebenso sind sie dazu verpflichtet, deren Qualifikation anzupassen.

Darüber hinaus gibt es eine große Zahl an spezifischen Weiterbildungsangeboten auf dem freien Weiterbildungsmarkt. Die Versicherungswirtschaft hat im April 2014 die Brancheninitiative „gut beraten - Weiterbildung im Versicherungsvertrieb“ lanciert, um die Qualität und den Nachweis der Weiterbildung von Versicherungsvermittlern zu sichern. Am 30.4.2017 nahmen 126.061 vertrieblich Tätige an der Initiative teil. Im Schnitt haben die Teilnehmer seit dem Start der Initiative vor drei Jahren 25 Weiterbildungsstunden pro Jahr absolviert.

Der Gesetzgeber wird ab dem Februar 2018 eine Mindestweiterbildung von 15 Stunden im Jahr fordern. Ein Großteil der Versicherungsvermittler liegt also bereits heute über diesem Soll. Die gesamte Branche hat in den vergangenen drei Jahren freiwillig massiv in die Weiterbildung im Vertrieb investiert. Vor diesem Hintergrund sieht sich die Versicherungswirtschaft sich im Bereich der Qualifizierung bestens aufgestellt.

 

Seite 1: Makler in der Aufklärungspflicht
Seite 2: Was für eine Zusatzqualifikation spricht
Seite 3: Was gegen eine Zusatzqualifikation spricht

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare