InsurTechs geben weitere Kooperationen bekannt

Digital von Martin Thaler

Der Online-Versicherungsmakler Clark hat mit der PSD Bank die zweite Direktbank innerhalb kürzester Zeit für eine Kooperation gewinnen können. Wefox präsentiert indes einen weiteren Partner für sein "Innovation Lab".

Konnten neue Kooperationen bekannt geben: Julian Teicke und Christoph Oster.

Konnten neue Kooperationen bekannt geben: Julian Teicke und Christopher Oster. Foto: wefox/ Clark

Das InsurTech wefox hat mit der VHV-Versicherung den dritten Kooperationspartner für sein „Innovation-Lab“ bekannt gegeben. Zuvor hatte wefox bereits Kooperationen mit der Barmenia sowie der Ergo bekannt gegeben.  

Das Ziel sei es, auch mit Blick auf neue und jüngere Zielgruppen „auf der Produkt- und Prozessseite Innovationen für Makler“ anzustoßen und umzusetzen. „Insbesondere der Makler-Nachwuchs hat ein verstärktes Interesse an Innovationen“, erklärte Willi Ruopp, CMO von wefox.  

Geplant seien gemeinsame Workshops, die dem Aufbau gemeinsamer Standards sowie dem Wissenstransfer dienen sollen.  Insgesamt will wefox, das bis März noch als FinanceFox bekannt war, fünf Versicherer für sein Innovationslabor gewinnen.  

Clark kooperiert mit weiterer Direktbank

Auch der Online-Versicherungsmakler Clark hat einen neuen Kooperationspartner präsentiert. So haben in Zukunft auch Kunden der Hannoveraner PSD Bank Zugang zum Online-Versicherungsmanager von Clark. Das Unternehmen analysiert dabei mithilfe eines Algorithmus die Versicherungssituation des Kunden und schlägt ihm Bedarf Angebote andere Versicherungsunternehmen vor.  

Dr. Christopher Oster, CEO von Clark, erklärte, dass man mit der PSD Bank Hannover die erste genossenschaftliche Direktbank für eine Kooperation gewonnen habe. Die PSD Bank Hannover verfügt über rund 58.000 Kunden.  

Erst vor kurzem hatte Clark eine Kooperation mit der ING-DiBa bekannt gegeben, der größten deutschen Direktbank.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare