Liimex will führender deutscher Gewerbe-Makler werden

Digital von Florian Burghardt

Das Insurtech Liimex ist neu auf dem Markt, will in der Gewerbeversicherung aber gleich nach ganz oben. Dabei helfen sollen ein namhafter Experten-Beirat und ein bekannter Assekuradeur.

Benno von Buchwaldt, einer der Gründer von Liimex, will mit seinem Insurtech ganz nach oben.

Benno von Buchwaldt, einer der Gründer von Liimex, will mit seinem Insurtech ganz nach oben. Bild: Liimex/ease PR

Mit nicht weniger als dem Anspruch „Deutschlands führender digitaler Versicherungsmakler für Unternehmenskunden“ zu werden, hat die Liimex GmbH ihre erste Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Während andere Insurtechs wie zum Beispiel wefox – das bis vor kurzem Financefox hieß – ihre „Beutezüge“ im zweistelligen Millionenbereich kundtun, bleibt die Geldsumme bei Liimex bislang geheim. Es handele sich dabei aber um einen für den Wettbewerb signifikanten Betrag, teilte die von Liimex beauftragte PR-Agentur auf procontra-Nachfrage mit. Das neue Kapital soll nun in den Ausbau Technologie und Personal fließen. Hauptinvestor ist Picus Capital.

Policen uploaden und zurücklehnen

In der Versicherungsbranche gilt das Geschäft mit Gewerbe- und Industriekunden als deutlich komplexer als das Privatkundengeschäft. Dennoch will Liimex den Großteil seiner Arbeit digital abwickeln.

Über einen Fragebogen wird der Bedarf ermittelt. Danach soll der Kunde eventuell bereits bestehende Policen online hochladen, ein Maklermandat digital unterschreiben und auf Optimierungsvorschläge durch Algorithmen warten. So erklärt es eine Grafik des Online-Maklers.

Experten-Beirat fürs Gewerbegeschäft

Ihren Versicherungsschutz erhalten die Liimex-Kunden über eine Kooperation mit dem Industriemakler und Assekuradeur Gossler, Gobert & Wolters. Für fachlichen Input kann das Insurtech außerdem auf einen Experten-Beirat zurückgreifen.

Dieser besteht aus Dr. Axel Wieandt, Fintech Investor, ehemals Vorstandsvorsitzender der Hypo Real Estate und Vorstandsvorsitzender der Valovis Bank, Robert Dietrich, Hauptbevollmächtigter der Hiscox Insurance Company Niederlassung für Deutschland und Frederik Wulff, Hauptbevollmächtigter Markel International Insurance Company Ltd., Niederlassung Deutschland.

Damit gerät der Markt für Gewerbeversicherungen dieser Tage für seine Verhältnisse stark in Bewegung. Mitte der Woche hatte bereits der Maklerpool Fonds Finanz eine Kooperation mit dem Vergleichsportal Finanzchef24 bekanntgegeben.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare