maxpool: Neue Unfall-Deckungskonzepte

Buschfunk von maxpool

Die drei Tarife heißen max-UV, max-UV Plus und max-UV Premium. Risikoträger ist die Barmenia.

alles neu macht 2017, so auch das Angebot von maxpool in der privaten Unfallversicherung. Pünktlich zum Jahreswechsel stellt maxpool mit den Tarifen max-UV, max-UV Plus und max-UV Premium ein Portfolio an Unfallversicherungstarifen zur Verfügung, das für jeden Bedarf und für jeden Geldbeutel eine passende Absicherung bietet. Als Risikoträger für die Deckungskonzepte konnten wir die Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG gewinnen.

Als Qualitätspool hat maxpool natürlich auch die neuen max-Unfalldeckungskonzepte mit besonderen Highlights ausgestattet. Diese bieten in der Beratung sämtliche Spielräume, damit dem Kunden einen auf ihn maßgeschneiderten Versicherungsschutz angeboten werden kann. Insbesondere die Tarifvarianten max-UV Plus und max-UV Premium sind hervorzuheben, denn dort sind sämtliche Leistungserweiterungen einer modernen Unfallversicherung obligatorisch und überdurchschnittlich mitversichert.

Die Highlights der neuen max-Unfall-Deckungskonzepte im Überblick:

maxpool verzichtet auf einen Mitwirkungsanteil im Tarif max-UV Premium.

Mit der Wahl der "max-Gliedertaxe" in der max-UV Premium erhält der Kunde die vielleicht stärkste Gliedertaxe am Markt.

Verzicht auf Gesundheitsfragen im Tarif max-UV bis 100.000 Euro Grundinvaliditätssumme.

Dank der max-Besitzstandsgarantie erfolgt keine Schlechterstellung gegenüber der Vorversicherung.

Optionale Leistungseinschlüsse sorgen für einen individuelleren Versicherungsschutz, so ist z. B. die Vereinbarung von Wahlleistungen im Krankenhaus oder eine Knochenbruchklausel versicherbar.

Mit der neuen und detaillierteren Berufsgruppendifferenzierung werden risikorelevante Unterschiede zwischen einzelnen Berufen besser erfasst.

Bei Bedarf haben Sie die Wahl zwischen einem Nettotarif und drei variablen Courtagehöhen.

Kunden behalten auch im Alter ihren Versicherungsschutz und werden nicht in einen Seniorentarif abgeschoben.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare