Die Beratungs-Trends 2017 - Teil 1

Berater Top News von Matthias Hundt

Was wird in diesem Jahr für Berater wichtig? Welche Chancen bietet die LV-Wiederanlage? Welche Weiterbildungsthemen stehen im Fokus? Und was ist der BiPro-Blitz? Wir haben uns umgehört.

procontra hörte sich bei führenden Köpfen der Branche nach den Beratertrends für 2017 um.

procontra hörte sich bei führenden Köpfen der Branche nach den Beratertrends für 2017 um.

Adaptive Versicherungen

procontra: Wie adaptiv und situativ sind die Versicherer mit ihren Produkten schon? 

Kai Gondlach (2b Ahead ThinkTank): Alle großen Versicherer sind das Thema adaptive und situative Versicherungen angegangen oder haben es bereits gestartet. Man sieht Apps, mit denen junge Fahrer Medaillen für guten Fahrstil gewinnen und dann einen Teil der Prämie zurückerhalten. Unter der Oberfläche passiert aber sehr viel mehr und ich habe den Eindruck, dass die Branche hier immer noch nicht den Handlungsdruck erkannt hat. InsurTechs mischen die Versicherungsbranche mit hochgradiger Digitalkompetenz kräftig auf. Sie haben eine zentrale Variable ausgezeichnet verstanden: die Kunden!

procontra: Warum braucht es trotz aller Digitalisierung weiter unabhängige Makler?

Gondlach: Erstens möchte nicht jedes Kundensegment das gesamte Leben digitalisieren. Die Analogen werden aber immer weniger, je besser die Digitalassistenten werden. Im Premiumsegment ist viel Platz für gute Makler und Berater, wenn es ihnen gelingt, einen qualitativen Unterschied zu machen und die Identität des Kunden zu managen. Darin steckt sehr viel Marge für gute Makler, die dann Coaches sind und nicht mehr Verkäufer. Denn sie verkaufen keine Versicherungsprodukte, sie managen Sicherheit. 

procontra: Wo können Versicherer noch das größte digitale Potenzial heben?

Gondlach: Das hat viel mit intelligenter Datenauswertung als Teil des ganzheitlichen Omnichannel-Managements zu tun – nicht Big Data, sondern Individual Data ist hier gefragt. Verstehen Sie Ihren Kunden und dessen wirkliche Bedürfnisse und bieten ihm Unterstützung, noch lange bevor er selbst einen Bedarf vermutet. Predictive-Enterprise-Software kann das, also setzen Sie sie ein! 

Seite 1: Adaptive Versicherungen und die Rolle des Maklers
Seite 2: Was bringt der BiPro-Blitz
Seite 3: Welche Weiterbildungsthemen werden 2017 interessant?
Seite 4: LV-Wiederanlage - Riesenchance für Makler

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare