Der frühe Vogel fängt … die günstigste BU!

Advertorial von Basler

Mit der Basler BerufsunfähigkeitsVersicherung für Einsteiger können sich junge Menschen einTop-Preis-Leistungs-Verhältnis für ihr ganzes Berufsleben sichern.

Quelle: Fotolia/contrastwerkstatt

Den Gesundheitszustand aus jungen Jahren auf Jahrzehnte konservieren – wer würde das nicht gern? Im übertragenen Sinne macht es die Basler möglich: Wer bei dem Versicherer vor dem 34. Geburtstag eine BU abschließt, genießt bis zur Rente eine umfangreiche Einkommensabsicherung zu unschlagbar günstigen Beiträgen. Schüler sind bereits ab dem Alter von zehn Jahren durchgängig versicherbar, während Azubis und Studenten gemäß den Konditionen ihres Zielberufs bis zu 1.500 Euro BU-Rente vereinbaren können. In den ersten fünf Jahren gilt dabei ein um 40 Prozent reduzierter Anfangsbeitrag – bei vollumfänglichem Versicherungsschutz.

Die Einsteiger-BU der Basler bietet alles, was man von einer modernen BU verlangen kann: Verzicht auf abstrakte Verweisung, Nachversicherungsoption bei besonderen Anlässen wie Heirat oder zu bestimmten Terminen, weltweiten Schutz, Infektionsklausel für alle Berufe, optionale Beitragspausen zum Beispiel in der Elternzeit (bis zu 36 Monate) oder auch Verzicht auf die übliche dreijährige Verjährungsfrist. Auch im Pflegefall wird eine BU-Rente gezahlt. Bei einer Wiedereingliederung ins Berufsleben leistet die Basler einen Startzuschuss von sechs Monatsrenten, insgesamt bis zu 10.000 Euro. Die hohe Qualität der BU-Bedingungen der Basler wird regelmäßig von unabhängigen Ratinghäusern bestätigt. Dazu können die Kunden drei zusätzliche Sicherheitsbausteine einschließen, die den Schutz abrunden.

Der Basler PflegeSchutz zahlt im Pflegefall eine lebenslange Rente und birgt die Option auf den späteren Abschluss einer Pflegeversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung. Mit dem Basler ArbeitsunfähigkeitsSchutz sichern sich die Kunden eine BU-Rente auf Krankenschein: Wenn sie für mindestens sechs Monate ununterbrochen krankgeschrieben sind, fließt für bis zu 18 Monate die volle BU-Rente.

Der Basler KrankheitenSchutz schließlich leistet bei Eintritt einer von elf definierten Krankheiten eine Kapitalzahlung von 5.000 Euro. Neben diesem umfangreichen Leistungspaket und günstigen Prämien profitieren junge BU-Einsteiger auch von einer vereinfachten Gesundheitserklärung für unter 30-Jährige. Wer da noch mit dem BU-Abschluss wartet, ist selbst schuld.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare