Wie Sie den Ertragsausfall absichern

Gewerbeversicherung Versicherungen von Sebastian Wilhelm

Klein-BU, Groß-BU bzw. FBU, MFBU, Mietverlust, Mehrkosten – die Vertragsvarianten in der Ertragsausfallversicherung erfordern echte Maklerkompetenz. Um in dieser wichtigen Gewerbesparte fundiert beraten zu können, sollten Sie die Unterschiede kennen.

Quelle:fotolia.com/Konstantin Yuganov

Betriebsunterbrechungen können in mittelständischen Unternehmen zu erheblichen Folgeproblemen führen: Einbußen bei den Umsatzerlösen, Kundenabwanderung und dadurch sinkende Umsätze, Liquiditätsengpässe bis hin zur Existenzbedrohung. Eine Ertragsausfallversicherung schützt die Unternehmen vor derartigen Risiken. Doch welche Variante – Klein-BU, Groß-BU, MFBU etc. – bietet welchen Deckungsumfang?

Die folgende Tabelle fasst die Eigenschaften der Vertragsvarianten übersichtlich zusammen. Gegenübergestellt werden Klein- und Groß-Betriebsunterbrechung (Klein-/Groß-BU bzw. Feuer-Betriebsunterbrechung (FBU), Mittlere Feuer-Betriebsunterbrechung (MFBU), Mietverlust und Mehrkosten.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare