Versicherer investieren in FinTech-Schmiede

Versicherungen Digital von Martin Thaler

Rund 21 Millionen Euro sammelte das Berliner Unternehmen FinLeap, unter anderem Gründer von Clark, ein. Zu den Investoren gehören auch Versicherungen.

Sammelte in einer Finanzierungsrunde 21 Millionen Euro ein: FinLeap-Mitgründer und Geschäftsführer Ramin Niroumand.

Sammelte in einer Finanzierungsrunde 21 Millionen Euro ein: FinLeap-Mitgründer und Geschäftsführer Ramin Niroumand. Foto: FinLeap

Der Berliner FinTech-Inkubator FinLeap sammelt ordentlich Geld ein: Rund 21 Millionen Euro sammelte das Berliner Unternehmen in einer Finanzierungsrunde von bestehenden und neuen Gesellschaftern ein.   Neben dem Gründungsgesellschafter der Gruppe, der Berliner HitFox-Gruppe, beteiligten sich mehrere Investoren aus der Versicherungsbranche. Einer von diesen ist die Hannover Rück – der weltweit drittgrößte Rückversicherer.

„In den nächsten Jahren werden mehrere Milliarden an Umsätzen technologiegetriebener Finanzdienstleister erwartet“, begründete Gerald Segler, Chief Investment Officer der Hannover Rück, die Investition: „Wir haben uns verschiedene Unternehmen dieser Branche angeschaut; FinLeap hat uns vor allem mit seinem Team und seiner schnellen Umsetzung überzeugt.“  

„Die Mittel aus der Finanzierungsrunde sollen vor allem in den Ausbau der Company Building Plattform sowie das Wachstum bestehender und die Gründung neuer Unternehmen fließen“, teilte FinLeap mit.   Dies lässt aufhorchen: Denn als sogenannter Company Builder hat FinLeap unter anderem im vergangenen Jahr zusammen mit weiteren Investoren den digitalen Versicherungsmakler Clark gegründet.

 „Wir haben in den letzten 20 Monaten neun neue Unternehmen aufgebaut und typischerweise zwischen 500.000 und 5 Millionen Euro investiert. Die ersten Firmen werden in diesem Jahr profitabel. Wir freuen uns darauf, von Berlin aus die Digitalisierung des europäischen Finanzmarktes weiter voranzutreiben”, begrüßte FinLeap-Mitgründer und Geschäftsführer Ramin Niroumand das Ergebnis der Finanzierungsrunde.

Vor wenigen Tagen hatte auch Clark-Konkurrent Getsurance bekannt gegeben, einen Investor gewonnen zu haben. Dabei handelt es sich um das Rating-Unternehmen Franke & Bornberg. 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare