10 Sales Stories für Gewerbemakler

Gewerbeversicherung Berater Top News von Sebastian Wilhelm

Manche Risiken wirken auf Unternehmer eher abstrakt und damit unwahrscheinlich. Um eine genauere Vorstellung der Gefahren für verschiedenste Betriebe zu vermitteln, leisten aus dem Alltag gegriffene Schadenszenarien gute Arbeit. Unsere Sales Stories für die Gewerbeberatung.

Quellen: Fotolia/sunnychicka (oben links), Fotolia/Roman Pyshchyk (unten links), Fotolia/Piotr Wawrzyniuk (rechts)

Gartenbau – Personenschaden

Ein Gartenbaubetrieb hebt einen Graben aus, der zum Feierabend nicht vollumfänglich abgesichert wird. Ein Kind des Kunden fällt hinein und erleidet eine Fraktur. Es entstehen Kosten für Behandlung und Krankenhausaufenthalt sowie Schmerzensgeld und eventuell Verdienstausfall, wenn das Kind von einem Elternteil gepflegt werden muss.

 

Industrie – Betriebsunterbrechung

Bei einem Zulieferer kommt es zu einem Streik/Brand, der die Produktion für zwei Wochen lahmlegt. Wichtige Komponenten fehlen daher, Ersatz ist kurzfristig nicht zu bekommen. Für eine Woche muss auch der Kunde daher die Produktion einstellen. Es entgehen dabei nicht nur Gewinne, auch die Reputation leidet, so dass mittelfristig mit Umsatzeinbußen zu rechnen ist. Gegebenenfalls drohen auch Vertragsstrafen wegen nicht eingehaltener Liefertermine.

 

Metallbau – Sachschaden

Beim Errichten eines Mülltonnen-Verschlags kommt es bei Schweißarbeiten zu Funkenflug. Die Lackierung eines nahebei geparkten Kleinbusses erleidet dadurch Brandschäden. Fast eine gesamte Seite des Fahrzeugs muss neu lackiert werden, zudem benötigt der Besitzer für die Dauer der Lackierarbeiten ein Ersatzfahrzeug.

 

Bürobetrieb – Geschäftsinhalt

In ein Architekturbüro wird trotz funktionsfähiger Alarmanlage eingebrochen, die Diebe entwenden teure Computer, Großbild-TV-Geräte und Kunstwerke. Der Schaden erstreckt sich nicht nur auf die gestohlenen Gegenstände, sondern auch auf die beim Einbruch zerstörte Eingangstür.

 

Werkzeugbau – Elektronik

Bei einem Hersteller von Präzisionswerkzeugen wird durch einen Bedienungsfehler ein Ultraschallkopf in einem Qualitätssicherungssystem beschädigt. Es gibt nur einen Produzenten des Spezialteils, das auch deshalb viele Tausend Euro kostet.

 

Müller – Produkthaftpflicht/Vermögensschaden

Eine große Charge Mehl, die ein Müller an verschiedene Bäckereien geliefert hat, stellt sich als mit Reinigungsmittel-Rückständen verunreinigt heraus. Zahllose Backwaren sind dadurch unverkäuflich. Für den Vermögensschaden seiner Kunden muss der Müller einstehen.

 

Handel – Rechtsschutz

Ein seit vielen Jahren bei einem Großhändler beschäftigter Vertriebsmitarbeiter reagiert immer häufiger patzig auf Kundenanfragen und Reklamationen. Ein wichtiger Kunde, der erst kürzlich gewonnen werden konnte, bricht daraufhin die Geschäftsbeziehung ab, andere Kunden beschweren sich erbost. Der Großhändler will eine Kündigung durchsetzen, doch der Mitarbeiter wehrt sich mithilfe eines Rechtsbeistands. Es entstehen Kosten für Anwälte und Gerichtsverfahren.

 

Werbeagentur – Berufshaftpflicht

Eine Werbeagentur konzipiert und realisiert eine Kampagne für einen Reiseanbieter, die verschiedene Formate beinhaltet, darunter auch Flyer. Durch einen Fehler eines Agenturmitarbeiters findet sich in der auf dem Flyer angegebenen Telefonnummer ein Zahlendreher. Die gesamte gedruckte Auflage, 12.000 Stück, muss eingestampft und noch einmal neu produziert werden.

 

Autohaus – Personenschaden

Der Verkaufsraum eines Autohauses ist, darauf legt der Besitzer großen Wert, immer tipptopp gewischt. Doch ein älterer Kunde rutscht auf dem noch feuchten Boden aus und erleidet mehrere Prellungen und eine leichte Gehirnerschütterung. Der Autohausbetreiber wird für die Behandlungskosten und Schmerzensgeld in Regress genommen.

 

Spedition – Betriebsgebäude

Bei einem Sturm wird die Überdachung der Lkw-Waschstraße aus ihrer Verankerung gerissen, so dass sie herabzustürzen droht. Um sie wieder fixieren zu können, muss ein Kran angemietet werden. Die Wiederherstellungskosten belaufen sich auf über 10.000 Euro. 

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare