uniVersa: Produktvideo Ambulante Zusatzversicherung veröffentlicht

| Buschfunk von uniVersa

Die uniVersa Krankenversicherung a.G. hat zu ihrer ambulanten Krankenzusatzversicherung uni-med|A ein animiertes Produktvideo herausgebracht. Darin wird am Beispiel von Familie Flink verständlich und unterhaltsam erklärt, wie das dreistufige Produktkonzept funktioniert.
Während Frau Flink auf ambulante Vorsorge und Heilpraktiker setzt, sind für ihren Ehemann Osteopathie und Brillen wichtig. Beide finden über drei Tarifstufen den passenden Schutz, der zu ihren Vorsorgewünschen passt und sie vor hohen Eigenbeteiligungen schützt. Das zweieinhalbminütige Video wurde in Zusammenarbeit mit einer auf Whiteboard-Animation spezialisierten Agentur produziert. Es eignet sich nicht nur für Endverbraucher, sondern kann auch in der Beratung eingesetzt werden. Abrufbar ist das Video im Internet unter www.universa.de/video.

Tippen Sie als Einzelspieler oder mit Ihren Kollegen im Team und gewinnen Sie tolle Preise

Dirk Müller, Börsenmakler, Fachautor und Fondsmanager, mit seinem Blick auf 2016 und warum er den Wirtschaftsdaten aus China nicht traut

Platzt so der bAV-Knoten?

Branchengezwitscher

Facebook

Kranke(n)Versicherung? Der Niedrigzins breitet sich virusartig von den Lebensversicherern nun vermehrt auf die privaten Krankenversicherer aus. Doch wie steht's wirklich um die Branche und einzelne Anbieter?

Die procontra-App für Ihr Smartphone