P&F: „Das alte Konzept war wirtschaftlich nicht sinnvoll“

| Berater | Top News von Matthias Hundt

Oliver Kieper, Vorstand der Netfonds AG

2014 der Rücktritt von der Pools & Finance, nun gehört Netfonds ab 2016 wieder zum Kreis der Mitveranstalter. Vorstand Oliver Kieper über die und Gründe und den Kostenvergleich zu anderen Messen.

procontra: Warum zählt Netfonds nach einem Jahr Pause wieder zum Kreis der Mitveranstalter der Pools & Finance?

Oliver Kieper: Die bbg hat mit der Konzeptänderung zwei Standorte für die Messe ins Spiel gebracht. Der für uns Wesentliche ist Hamburg, unsere Heimat und ebenso einer unserer Kernmärkte. Aber auch Nürnberg bietet Potenzial. Daher wollen wir bei der Premierenveranstaltung natürlich auch Gastgeber sein.

procontra: Wie haben die anderen Veranstalter die Rückkehr aufgenommen? Immerhin gab es nicht nur positive Reaktionen auf den damaligen Rückzug.

Kieper: Positiv! Die bbg hat uns auch im Namen der anderen Pools und Verbände eingeladen, als Mitveranstalter die Messe umzusetzen. Unseren Rücktritt im letzten Jahr hatten wir gut begründet und frühzeitig mitgeteilt, sodass man die Entscheidung eventuell bedauern konnte, aber nicht ernsthaft kritisieren.

procontra: Als Begründung für den Rückzug wurde u.a. der schwierige Kompromiss zwischen attraktivem Vortrags- und Weiterbildungsprogramm und den gewollten Standkontakten genannt. Warum sehen Sie diesen Kompromiss nun deutlich positiver?

Kieper: Diese Herausforderung besteht noch immer! Aus Sicht der Besucher bietet das Format dennoch viele Möglichkeiten wertvolle Informationen zu beziehen, persönlich Kontakte zu pflegen und den Anbietermarkt komprimiert zu sichten. Netfonds hat insbesondere in 2015 weiter in die Professionalisierung der für den Berater im Alltag relevanten technischen Prozesse investiert. Zusammen mit der Einführung umfangreicher Marketingservices, wie Apps und Homepagebaukasten, bieten wir unseren Partnern essenzielle Mehrwerte für seinen Unternehmenserfolg. Diese wollen wir auf der Messe vorführen.

Seite 1: „Das alte Konzept war wirtschaftlich nicht sinnvoll“
Seite 2: Die Aufgaben der Veranstalter und ein Kostenvergleich zur DKM und dem Fondskongress

Facebook

Die Wahrheit über Riester Die größten (Vor)-Urteile, wichtigsten Aussagen und Kritikpunkte auf dem Prüfstand. Kein anderes Vorsorgeprodukt wird so kontrovers diskutiert wie die Riester-Rente.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und erhalten Sie täglich die wichtigsten
News direkt aus unserer Redaktion!


Die procontra-App für Ihr Smartphone