Jungmakler setzen auf Konzepte

| Berater von Michael Fiedler

Die Gewinner des Jungmakler-Awards 2015 (von links): Dirk Becht, Nazli Olgar und Michael Gentner Bild: Oliver Lepold

Wie will ich meinen Maklerbetrieb aufbauen? Diese Frage stellen sich junge Makler inzwischen häufiger als früher hat Steffen Ritter beobachtet. Welche Erkenntnisse er noch gewinnen konnte und wer Jungmakler 2015 geworden ist.

Steffen Ritter, Leiter des IVV und des Instituts Ritter, begleitete auch dieses Jahr den Jungmakler-Award. Er nimmt den Jungmakler 2015 als sehr planerisch wahr – eher Kopf, als Bauchmensch. Jemand, der Konzepte in den Vordergrund stellt. Er habe beobachtet, so Ritter, dass junge Makler heute viel eher an der Frage arbeiten, wie sie ihren Maklerbetrieb aufbauen wollen. Wo das Besondere an ihnen und ihrem Angebot ist.

Spezialisierung: Eindeutiger Trend

Junge Makler setzen häufig auf Spezialisierung statt auf den „Bauchladen“. Die klare Fokussierung auf eine Zielgruppe erleichtert es z.B. auch, passende Inhalte auf der eigenen Webseite anzubieten. Ritter nannte einige Tipps dazu: So könnten Makler häufige gestellte Fragen (FAQ) auf ihrer Webseite zusammenstellen und so die eigenen Leistungen erklären. Auch Checklisten, Tutorials und Tipps für Verbraucher seien gute Möglichkeiten, Inhalte für den eigenen Webauftritt zu gestalten.
Wichtig sei dabei, persönlich wertvolle Hinweise zu geben. So könnte der Makler klar stellen, dass keine Maschine schreibt.

Jungmakler-Award verliehen

Erstmals wurde in diesem Jahr der Sonderpreis „Innovation“ verliehen. Simon Kohler konnte sich darüber freuen. Ausgezeichnet wurden seine Konzept „Sportlervorsorge“ und „Finisherschutz“. Dirk Becht, Deutsche Immobilien Versicherungsmakler, erreichte den 3. Platz. Michael Gentner, der sich auf Strahlentherapeuten spezialisiert hat, wurde 2. Über den 1. Platz konnte sich Nazli Olgar freuen. Die Stuttgarterin hat sich auf Gewerbetreibende mit Migrationshintergrund spezialisiert.

Tippen Sie als Einzelspieler oder mit Ihren Kollegen im Team und gewinnen Sie tolle Preise

Dirk Müller, Börsenmakler, Fachautor und Fondsmanager, mit seinem Blick auf 2016 und warum er den Wirtschaftsdaten aus China nicht traut

Platzt so der bAV-Knoten?

Branchengezwitscher

Facebook

Kranke(n)Versicherung? Der Niedrigzins breitet sich virusartig von den Lebensversicherern nun vermehrt auf die privaten Krankenversicherer aus. Doch wie steht's wirklich um die Branche und einzelne Anbieter?

Die procontra-App für Ihr Smartphone