blau direkt: Kunden-App für Makler im November

Buschfunk von blau direkt

Die neue Kunden-App von blau direkt für Makler wird unter dem Namen simplr erscheinen. Das Unternehmen verrät weitere Details.

Die neue App bringt dem Kunden jederzeit verfügbare Sicherheit indem dieser seine Verträge und Dokumente immer bei sich hat. Per Knopfdruck kann der Kunde seine Verträge selbst verwalten, wechseln und bei Bedarf seinen vertrauten Makler hinzuziehen. „Mit der App ist der Makler immer in der Hosentasche des Kunden“, schwärmt Oliver Pradetto, Geschäftsführer von blau direkt. „Der Kunde erfährt auf diese Weise fühlbar, dass ein persönlicher Maklerservice modern, unaufdringlich und dennoch umfassend erfolgt“. Dies will man mit dem Slogan „Versicherungen können simplr sein“ auch in der Endkundenansprache deutlich machen.

Unterdessen verrät blau direkt weitere Details. simplr gibt dem Kunden die Möglichkeiten seine Versicherungsscheine einfach zu fotografieren und hochzuladen. Der Vertrag wird anschließend für den Kunden erfasst und auf Wunsch direkt in die Betreuung des Maklers geholt. „Alle Verträge in eine Hand zu geben wird für den Kunden einfacher denn je. Der Makler gewinnt so spielend leicht seine Kunden vollständig“, erläutert Oliver Pradetto.

Doch auch wenn die App dem Makler leichten Bestandscourtagezuwachs verspricht, so dient das Feature in erster Linie dem Kundenservice. „Der Kunde kann per Fotoupload auch Patientenverfügungen, Vorsorgevollmachten, Ausweiskopien, Führerscheine und alle anderen wichtigen Dokumente importieren. Diese werden bombensicher für ihn abgelegt. Er hat weltweit und jederzeit alle seine Dokumente verfügbar. Das ist gelebte Sicherheit und kostet Maklerkunden keinen Cent“.

Im Playstore von Google kann simplr bereits runtergeladen werden, doch die vollständige Freischaltung erfolge erst im November, wenn die App auch im Appstore von Apple verfügbar sein wird. Weitere Informationen erhalten Makler unter simplr.de.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare