Ihr Weg zum Expertenforum AKS und Vorsorge

| Arbeitskraftsicherung | Berater von Christian Hilmes

Das bisherige AKS-Forum der Rating-Agentur Franke und Bornberg ist jetzt mit einem praxisorientierten Ansatz weiterentwickelt worden. An den folgenden bundesweit fünf Orten macht die diesjährige Sommertour Station.

Die dritte Auflage der Veranstaltungsreihe findet statt in

StadtVeranstaltungsortTermin
EssenATLANTIC Congress Hotel18.06.
MünchenNH München Dornach23.06.
BerlinVan der Valk Hotel Berlin Brandenburg25.06.
FrankfurtRadisson Blu Hotel Frankfurt30.06.
HannoverMaritim Airport Hotel Hannover02.07.


Im Mittelpunkt steht dort jeweils die konkrete Beratungssituation des Vermittlers. Dabei wird die Absicherung der Arbeitskraft nicht länger isoliert betrachtet, sondern in Zusammenhang mit weiteren biometrischen Risiken wie Arbeitsunfähigkeit, Pflegebedürftigkeit, Tod und Langlebigkeit gebracht. Die Veranstaltungen gliedern sich in zwei straff strukturierte Themenblöcke zu Wissen und Praxis, jeweils gefolgt von Diskussionsrunden.

Infos für qualitätsorientierte Vermittler
Das Expertenforum AKS und Vorsorge 2015 richtet sich nach Angaben der Veranstalter an „qualitätsorientierte Versicherungsmakler, Versicherungsberater und Mehrfachagenten“. Für die Teilnahme an der ganztägigen Veranstaltung erhalten sie sieben Weiterbildungspunkte. Die Tagungspauschale beträgt 69 Euro (inklusive Umsatzsteuer) und umfasst auch ausführliche Forum-Unterlagen, die Pausenbewirtung sowie ein Business-Buffet.

Weitere Informationen zum Thema
Als Medienpartner des Expertenforums AKS und Vorsorge 2015 informiert procontra in den kommenden Wochen auf einer speziellen Themenseite intensiv über verschiedene Aspekte der Arbeitskraftsicherung. Weitere Informationen zum Programm, den beteiligten Versicherern und allen Referenten gibt es im Internet unter der Adresse http://www.expertenforum.versicherung

Foto: © industrieblick

Facebook

Die Wahrheit über Riester Die größten (Vor)-Urteile, wichtigsten Aussagen und Kritikpunkte auf dem Prüfstand. Kein anderes Vorsorgeprodukt wird so kontrovers diskutiert wie die Riester-Rente.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und erhalten Sie täglich die wichtigsten
News direkt aus unserer Redaktion!


Die procontra-App für Ihr Smartphone