DFB-Team bedankt sich bei procontra

Panorama Bilderstrecken von procontra-Fanclub

Wahnsinn! Mit letzter Kraft nahmen Jogis Mannen einen Umweg vorbei am procontra-Hauptstadtbüro in Kauf, um die Redaktion zu grüßen.

Fussi-Nachwuchs
Den Rucksack gepackt und ab zur Meile
 

Die Straßen waren gesäumt von zahlreichen procontra-Lesern als sich die Nationalmannschaft sichtlich erschöpft den Weg zum Brandenburger Tor bahnte und zwischendurch der procontra-Redaktion ihren ganz persönlichen Dank aussprach. „Nur dank der Ausgewogenheit in der Berichterstattung und dem Mut in der Themensuche war es möglich, diesen Erfolg zu feiern“, wird eine völlig ergriffene Pressesprecherin des DFB zitiert [Name sowie Inhalt von der Redaktion geändert].

„Der ist nur für euch“, riefen die Spieler herab in die Menge und streckten dabei eine kleine vergoldete Trophäe in die Höhe. Kenner vermuteten einen neuen Medienpreis. Andere Augenzeugen und Missgönner, gekleidet in Sporttrikots, schoben allerdings den Triumph in Rio als Grund für den Autokorso vor. Reine Auslegungssache, wie wir finden ;-)
Glückwunsch Jungs!

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare