Pools & Finance: blau direkt steigt aus

Berater Top News von Matthias Hundt, Robert Krüger-Kassissa

Paukenschlag auf der derzeit stattfindenden Pools & Finance in Frankfurt. Nach lobenden Worten der Veranstalter hinsichtlich des Messezuspruchs hat blau direkt auf Nachfrage von procontra überraschend seinen Ausstieg aus dem Veranstalterkreis verkündet.

Auf der heutigen Pressekonferenz anlässlich der Eröffnung der Pools & Finance 2014 hat Mitveranstalter und Gründungsmitglied blau direkt seinen Ausstieg verkündet. Bei der Pools & Finance 2015 wird blau direkt nicht mehr als Veranstalter dabei sein. Die endgültige Entscheidung sei am Abend vor der Pools & Finance 2014 gefallen. „Diese Entscheidung ist keine Misstrauensbekundung gegenüber dieser Messe. Im Gegenteil: Wir haben es sehr genossen in den vergangenen drei Jahren“, sagte blau direkt-Chef Oliver Pradetto. „Wir glauben aber, dass das Messethema schwieriger wird und es Veränderungen des Konzepts bedarf.“ Die Entscheidung sei auch in der anstehenden Provisionsbegrenzung im LV-Bereich begründet. Die Politik läge ihre Pläne noch nicht offen. „Wir rechnen aber damit, dass aufgrund dieser Pläne 20 bis 30 Prozent der heutigen Vermittler vom Markt ausscheiden werden“, sagt Pradetto. blau direkts Zielsetzung sei es nun, jeden angeschlossenen Makler durch diese schwere Zeit zu bringen. Sämtliche Energien will blau direkt deshalb künftig dieser Aufgabe widmen.

Die hauseigene Network Convention sowie weitere Veranstaltungen möchte blau direkt aber fortführen. „Traditionelle Veranstaltungen wie Roadshows oder Messen werden künftig einfach schwieriger angenommen. Weil sich Makler alternativ einfacher, schneller und kostengünstiger informieren können“, so Pradetto. Andere Branchen machten diese alternativen Veranstaltungskonzepte vor und auch die Versicherungs- und Finanzbranche müsste sich diesbezüglich neu erfinden.

„Jedes Unternehmen hat die Wahl, welche Form der Kommunikation es mit seinen Vertriebspartnern wählt. Ich habe ein sehr gutes Gefühl dabei, hier auch nächstes Jahr wieder zu stehen“, so Jung, DMS & Cie.-Chef Dr. Sebastian Grabmeier, der sich wie auch alle anderen sieben weiteren Mitveranstalter weiterhin zur Pools & Finance bekennt. Die Problematik hinsichtlich der Provisionsdeckelung im LV-Bereich sieht Grabmaier auch gelassener als Pradetto, denn im Vergleich zur PKV-Provisionsdeckelung im Jahre 2012 habe die Branche wesentlich mehr Vorbereitungszeit. netfonds-Chef Karsten Dümmler sagte gegenüber procontra: „Ich habe erstmalig auf der Pressekonferenz vom blau-direkt-Ausstieg erfahren.“ Dümmler war daher ebenso überrascht wie die weiteren Mitveranstalter. „Jeder hat ja eine unterschiedliche Zielgruppe. Unsere Vertriebspartner können es sich auch 2015 noch leisten, zur Messe nach Frankfurt kommen“, sagte Dümmler in Anspielung auf Pradettos Ausführungen, dass viele Makler künftig wirtschaftlich zu kämpfen haben werden.

Foto: Pressekonferenz der Pools & Finance 2014, © procontra

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare