Was macht einen guten Gewerbeversicherer aus? Hier die Checkliste

| Gewerbeversicherung | Gothaer | Berater | Top News von Sebastian Wilhelm

Quelle: Fotolia/Africa Studio

In der Gewerbeversicherung spielt die reibungslose, konstruktive Zusammenarbeit mit dem Produktgeber tendenziell eine noch größere Rolle als in der Personenversicherung. Daher sollten bei der Auswahl eines Versicherers auch andere Faktoren als der Tarif Beachtung finden. Unsere Checkliste unterstützt Makler bei der Gewerbeberatung.

1. Tarif

Auch wenn der Tarif nicht alles ist, so hat er doch natürlich den größten Anteil am Gesamtpaket. Abzuraten ist von einer Auswahl allein über den Preis, denn damit tut man dem versicherten Unternehmen langfristig keinen Gefallen – billige Tarife bieten in der Regel auch nur löchrigen Schutz. Wichtiger ist der Leistungsumfang, der alle relevanten Risiken umfassen und in einem ordentlichen Verhältnis zur Prämienhöhe stehen sollte.

 

2. Finanzkraft

Leistungszusagen müssen auch nach Jahrzehnten noch vom Versicherer eingehalten werden können. Aus diesem Grund sollten Makler sich anschauen, wie solide ein infrage kommender Anbieter wirtschaftet. Welche Kennzahlen eine Rolle spielen und wie man sie gewichten sollte, ist Gegenstand ausdauernder Kontroversen in der Branche. Hilfreich, wenn auch nicht der Weisheit letzter Schluss, sind sicherlich Bonitätsbewertungen der bekannten Ratingagenturen.

 

3. Service

Der Service eines Versicherers ist vor allem im Schadensfall relevant – wenn schnell und kulant reguliert werden soll. Aber auch schon zuvor ist guter Service wichtig, etwa im Abschlussprozess, wenn es um Sonderrisiken oder Schadensprävention geht.

 

4. Maklerunterstützung

Die Maklerunterstützung ist ein besonderer Teil des Servicepakets eines Versicherers. Wie gut und zielführend greift der Versicherer seinen Vertriebspartnern bei der Beratungsarbeit und der Risikoanalyse unter die Arme? Bietet er ansprechendes Info- und Argumentationsmaterial? Ist er gut für Rückfragen erreichbar?

 

5. Was meinen die Kollegen?

Auch wenn Umfragen und Rankings grundsätzlich mit Vorsicht zu genießen sind, kann man aus ihnen doch eine Tendenz ersehen. Zu beachten ist immer, welche Aspekte genau erfragt wurden. Wenn ein Versicherer in Beliebtheitsumfragen unter Gewerbemaklern zu den Top Ten gehört, ist das jedenfalls ein Indiz für insgesamt gute Qualität. 

Facebook

Die Wahrheit über Riester Die größten (Vor)-Urteile, wichtigsten Aussagen und Kritikpunkte auf dem Prüfstand. Kein anderes Vorsorgeprodukt wird so kontrovers diskutiert wie die Riester-Rente.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und erhalten Sie täglich die wichtigsten
News direkt aus unserer Redaktion!


Die procontra-App für Ihr Smartphone