PKV-Debatte wärmt sich auf

| Versicherungen von Gloria Ballhause

PKV oder Bürgerversicherung? Die Debatte um die private Krankenversicherung wird mit neuen Zahlen gefüttert. Neuestes Ergebnis: Die Mehrheit der Ärzte ist gegen die Abschaffung der PKV.

In einer aktuellen Umfrage haben sich 87 Prozent der niedergelassenen Ärzte gegen den Umbau des  Gesundheitssystems ausgesprochen. Das ermittelte das Marktforschungsunternehmen Emnid im Auftrag von Focus Money. Für die Studie befragte Emnid insgesamt 500 niedergelassene Ärzte zur Einführung der Bürgerversicherung, die für alle verpflichtend sein soll.

Der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV-Verband) nimmt die aktulle Emnid-Umfrage zum Anlass, um gegen das Projekt Bürgerversicherung zu wettern. „Was die Bürgerversicherer als angebliches Mehr an Gerechtigkeit verkaufen wollen, führt weg von Wettbewerb und Pluralität“, sagt Reinhold Schulte, Vorsitzender des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV). Eine Einheitskasse bedeute massive Einschnitte in die Berufs- und Therapiefreiheit der Ärzte, erklärt Schulte weiter.

In der vergangenen Woche musste der PKV-Verband hingegen noch einen Angriff auf das System GKV-PKV hinnehmen. Vor dem Hintergrund der aktuellen gesundheitspolitischen Debatte sprachen sich die Bertelsmann Stiftung und die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für eine Zusammenführung der GKV und PKV aus.

In einem Zehn-Punkte-Plan führten die Bertelsmann Stiftung und die vzbv die notwendigen Reformschritte und die noch zu klärenden Fragen auf dem Weg zur integrierten Krankenversicherung aus. Der PKV-Verband reagierte verärgert: „Wo bitte ist das Problem, das hier gelöst wird?“, fragte Volker Leienbach als Reaktion auf den vorgeschlagenen Lösungsplan. Der PKV-Verbandsdirektor warnte zugleich vor „grundlosen Radikaloperationen“.

Foto: PKV-Verband, Reinhold Schulte

Tippen Sie als Einzelspieler oder mit Ihren Kollegen im Team und gewinnen Sie tolle Preise

Dirk Müller, Börsenmakler, Fachautor und Fondsmanager, mit seinem Blick auf 2016 und warum er den Wirtschaftsdaten aus China nicht traut

Platzt so der bAV-Knoten?

Branchengezwitscher

Facebook

Kranke(n)Versicherung? Der Niedrigzins breitet sich virusartig von den Lebensversicherern nun vermehrt auf die privaten Krankenversicherer aus. Doch wie steht's wirklich um die Branche und einzelne Anbieter?

Die procontra-App für Ihr Smartphone