VV-Fonds im Versicherungsmantel: antea

| Investmentfonds | Advertorial | Thema VV-Fonds von MMD GmbH

Am Beispiel der MMD-Strategieportfolios für die Condor Lebensversicherungs-AG stellt MMD in regelmäßigen Abständen in den Portfolios eingesetzte VV-Fonds vor. Teil 2: Aus der Reihe der ausgewogenen VV-Fonds: antea

antea als Initiatorin der antea-Investmentfonds ist ein Family Office mit Sitz in Hamburg. antea widmet sich der Aufgabe, das Vermögen der Mandanten zu erhalten und zu mehren. Gesamtvermögen und Einkommenssituation des Einzelnen sowie persönliche Lebensziele weisen antea dabei den Weg. Auf dieser Basis sucht antea nach einer optimalen Lösung, die sie je nach Zielsetzung in einem geeigneten Konzept umsetzen.

Vor diesem Hintergrund ist das Konzept des antea-Fonds entstanden. Er setzt auf Zuwachs durch Vielfalt und auf eine Risikominimierung durch eine breite Streuung der Anlageklassen. Investiert wird in Aktien, Anleihen, Liquidität, Immobilien, Private Equity, Waldinvestments, Edelmetalle, Rohstoffe, Wandelanleihen und Hedgefonds.
Eine der Kernkompetenzen von antea ist die Beurteilung von nachhaltig guten und erfolgreichen Vermögensverwaltern und deren Auswahl. Von dieser Marktkenntnis profitiert der antea-Fonds. Derzeit wird der antea-Fonds von vier renommierten Experten gemanagt, welche jeweils die Asset-Klassen betreuen, auf deren Gebiet sie besonders affin und erfahren sind. Vorbild dieses Fondskonzeptes ist das Management des Stiftungsvermögens der Yale-Universität, das sich in den letzten 20 Jahren mit stabilem Wertzuwachs bewährt hat.

Dabei gilt bei antea: nicht die Fondsmanager bestimmen die Anlageklassen, sondern die Anlageklassen die Fondsmanager. Daher sucht antea für jede Anlageklasse den am besten geeigneten Manager. Diese agieren unabhängig voneinander: Jeder verfolgt seinen Stil. Lediglich die grundsätzliche strategische Allokation wird durch antea vorgegeben: Mit jedem der Fondsmanager sind, unabhängig von den prospektierten Anlagemöglichkeiten des Fonds, interne Obergrenzen für die von ihnen eingesetzten Anlageklassen festgelegt. Eine Untergrenze gibt es dagegen nicht. Ferner besteht für antea jederzeit die Möglichkeit, die Vermögensverwalter auszutauschen oder weitere hinzuzunehmen. Die vier Management-Häuser des antea-Fonds sind aktuell ACATIS Investment GmbH, DJE Kapital AG, Flossbach von Storch AG und Rothschild Wealth Management.

Das Konzept des antea-Fonds kann überzeugen: Die Diversifikation sorgt für eine Risikoreduzierung bei trotzdem attraktiven Erträgen. Die quantitativen Kennzahlen belegen dies: Seit Auflegung erzielte der Fonds 47,66% Gewinn bei einer Volatilität von 7,23%  und einem Max. DrawDown von -10,22% (per Ultimo Februar 2013).

Weitere Fondsporträts finden Sie unter MMD-Insight und MMD-ProFund.
Weitere Informationen zu den MMD-Strategieportfolios und den Fonds finden Sie bei der Condor Lebensversicherungs-AG  sowie unter MMD-direct.de

Foto: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Facebook

Die Wahrheit über Riester Die größten (Vor)-Urteile, wichtigsten Aussagen und Kritikpunkte auf dem Prüfstand. Kein anderes Vorsorgeprodukt wird so kontrovers diskutiert wie die Riester-Rente.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter
und erhalten Sie täglich die wichtigsten
News direkt aus unserer Redaktion!


Die procontra-App für Ihr Smartphone