Gewerbeimmobilien: Beteiligungen bekommen Kredite

Sachwerte von Gloria Ballhause

Die Banken ächzen unter den Eigenkapitalvorschriften nach Basel III. In diesem Jahr verkündete die Commerzbank auch noch, sich aus dem Geschäft mit Gewerbeimmobilien zurückziehen zu wollen. Geschlossene Gewerbeimmobilienfonds leiden offenbar weniger unter den Folgen als angenommen.

Die Beleihungsquote der fondseigenen Gewerbeimmobilien bei Sachwertbeteiligungen ist seit drei Jahren auf dem gleichen Niveau. Laut einer aktuellen Analyse der Rating-Agentur Scope hat sich das Verhältnis zwischen dem Verkehrswert und dem Kaufpreis der Gebäude konstant gehalten. Insgesamt lag der Beleihungswert der Fondsobjekte Scope zufolge bei rund 55 Prozent des Verkehrswertes.
Nach Einschätzung der Analysten können Initiatoren deshalb Geld von den Banken einsammeln, weil die Fonds auf Core-Immobilien mit sehr bonitätsstarken Mietern setzen. Lang laufende Mietverträge würden zudem die Bereitschaft der Banken unterstützen, die Fondsimmobilien mit einem Wert höher als 50 Prozent des Verkehrswertes zu beleihen.
Allerdings ist die Entwicklung auch bei den geschlossenen Fonds weniger rosig als die Zahlen nahelegen. Die Zahl der geschlossenen Gewerbeimmobilienfonds hat laut Rating-Agentur im Jahr 2012 deutlich abgenommen.

Foto: © Gordon Bussiek - Fotolia.com

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare