GEV PROTECT – Maßgeschneiderter Versicherungsschutz für Wohneigentümer

Advertorial Wohngebäude von Grundeigentümer-Versicherung

Der Erwerb von Wohneigentum ist für viele Menschen ein einmaliger, wichtiger Schritt im Leben. Neben dem hohen materiellen Wert hat das eigene Heim auch einen hohen emotionalen Wert. Aber wie versichert man Wohngebäude zeitgemäß und bedarfsgerecht?

Wohngebäude Haus Versicherung GEV

Die GEV sichert Ihr Wohngebäude ab. shutterstock / sdecoret

Der Sommer ist erst einige Wochen alt, aber schon häufen sich die Meldungen über schwere Unwetter in ganz Deutschland. Besonders erschreckend sind die Bilder von Überflutungen, die bei plötzlich einsetzendem Starkregen nach längeren Trockenperioden auftreten können. Nahezu alle Bundesländer können betroffen sein, Großstädte ebenso wie ländliche Gegenden.

Selbst wenn das Schlimmste – ein Schaden an Leib und Leben – nicht eintritt, so sind solche Naturereignisse ein Alptraum für jeden Wohneigentümer. Schließlich steckt nicht selten alles Ersparte in der Immobilie, zuzüglich all der Gedanken, Arbeit und Energie, die der Besitzer in sein Eigenheim investiert hat. Es ist also nicht nur der materielle Wert, den es zu versichern gilt, sondern auch das Gefühl von Sicherheit und persönlicher Wertschätzung.

Kompletter Schutz mit vielen Modulen

So individuell, wie die Kunden eines Maklers sind, so verschieden sind auch ihre Wünsche und Ansprüche an die Wohngebäudeversicherung. Denn während die einen möglichst geringe Beiträge zahlen möchten, legen andere Wert auf eine Extraportion Sicherheit. Wer beispielsweise einen aufwendig gestalteten Garten besitzt, möchte diesen mitversichert wissen, Betreiber von Photovoltaikanlagen wiederum brauchen diese spezielle Absicherung als Vertragsbestandteil.

Die GEV (Grundeigentümer-Versicherung) weiß nicht nur um den hohen materiellen und immateriellen Wert von Wohneigentum – der Spezialversicherer für Immobilien kennt auch die verschiedenen Anforderungen, die Immobilieneigentümer an ihre Police stellen. GEV PROTECT ist deshalb der ideale Tarif, weil er aus viele verschiedenen Modulen besteht und somit perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden kann. Folgende Module gibt es:

  • Basis-Schutz: Brand, Blitzschlag, Überspannung, Explosion, Implosion, Anprall oder Absturz eines Luftfahrzeugs bzw. seiner Teile oder Ladung, Leitungswasser, Rohrbruch, Frost, Sturm und Hagel
  • Plus Schutz: grobe Fahrlässigkeit, mutwillige Zerstörung (z.B. Einbruch), innere Unruhen, Streik und Aussperrung, Seng- und Schmorschäden
  • Elementarschutz: Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung und Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen, Vulkanausbruch
  • Soforthilfe: u.a. Schlüsseldienst im Notfall, Schädlingsbekämpfung, Entfernung von Wespen-, Hornissen- und Bienennestern, psychologische Erstberatung nach Einbruchdiebstahl und Raub
  • Glasschutz: inklusive der in den Gebäuden befindlichen Mobiliarverglasung wie z. B. Spiegel oder Schrankverglasungen, sofern sie Eigentum des Versicherungsnehmers sind
  • Technikschutz: haustechnischen Anlagen wie z.B. Steuerungs-, Mess- und Regeleinheiten, Smart-Home-Anlagen, Photovoltaikanlagenversicherung (optional), Tierbisse an elektrischen Leitungen, Dämmungen und Unterspannbahnen
  • Gartenschutz: Entfernung, Abtransport und Entsorgung umgestürzter und abgeknickter Bäume, Wiederherstellung von Gartenanlagen nach einem Versicherungsfall durch Brand, Blitzschlag, Leitungswasser oder Sturm und nach einem Wildschaden
  • WasserPlus: Rohrverstopfungen, Armaturen, Bruchschäden an Ableitungsrohren, Gebäudeschäden durch Regen- und Schmelzwasser, Leckortungskosten bei nichtversicherten Schäden

Und zusätzlich gibt es bei der GEV noch bedarfsgerechte Zielgruppen-Module:

  • VermieterPlus: Mietverlust für Wohn- und Gewerberaum nach einem Versicherungsfall und Mietausfall für Wohnraum (Mietnomaden-Zusatzdeckung)
  • VerwalterPlus (HVK): Zusätzliche Gefahren und zusätzliche Aufräumungs- und Entsorgungskosten sowie Abhandenkommen von Schlüsseln beim Hausverwalter nach Einbruch oder Beraubung

Die besonderen Extras von GEV PROTECT

GEV PROTECT hat besonders auch diejenigen Kunden im Blick, die sich für ihr Zuhause eine Extraportion Sicherheit wünschen: Beim Rund-Um-Schutz profitieren sie von zusätzlichen Vorteilen. Mit dem Sicherheitsbonus gelten die folgenden attraktiven Zusatzbedingungen:

  • Best-Leistungs-Garantie (mit Anpassung der Leistungen, falls ein Mitbewerber mehr bietet)
  • Einschluss unbenannter Gefahren
  • Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

Wer es hingegen besonders kostengünstig mag, kann bei seinem GEV PROTECT Tarif für eine Selbstbeteiligung (500 oder 1000 Euro je Schadenfall) einen Preisvorteil von bis zu 35 Prozent erhalten. Maximale Flexibilität – so geht Gebäudeversicherung heute.

  • Facebook Kommentare
  • Disqus Kommentare